Naturmuseum Thurgau

Das mit dem Prix Museum 2020, dem Prix Expo 2007 ausgezeichnete und für den Europäischen Museumspreis 2012 nominierte Naturmuseum Thurgau ist ein Museum zum Entdecken, Begreifen und Staunen. Es befindet sich in der Altstadt von Frauenfeld, in einem stattlichen Gebäude aus dem 18. Jh. In den Ausstellungen steht die Natur der Region im Mittelpunkt. Die Dauerausstellung präsentiert auf drei Stockwerken über 1'500 Pflanzen- und Tierpräparate, viele davon in lebensecht nachgebauten Landschaften. Die Ausstellung spricht alle Sinne an und lädt ein zum Stöbern und Entdecken. Kinder kommen besonders auf ihre Kosten und können viel selber machen: etwa einen Fuchs streicheln, Schmetterlinge unter die Lupe nehmen oder das Parfüm des Bibers riechen. Jährlich werden Sonderausstellungen gezeigt und rund 40 Veranstaltungen angeboten.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse 24
8510 Frauenfeld
058 345 74 00
naturmuseum@tg.ch
Anreise
Das Museum ist zentral in der Frauenfelder Altstadt gelegen. Fussweg 5 Min. ab Bahnhof SBB, 5 Min. ab Bahnhof / Parking Marktplatz. Anreiseplan s. www.naturmuseum.tg.ch
Geöffnet

Dienstag bis Freitag 14.00 – 17.00 Uhr Samstag und Sonntag 13.00 – 17.00 Uhr Montag geschlossen. Eintritt frei

Preise

Eintritt frei

Webseite
www.naturmuseum.tg.ch
Eröffnungsjahr
2006
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D / E / F

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Restaurant und/oder Cafeteria

  • Shop

  • Rollstuhlgängig

    Das Museum ist vollständig rollstuhlgängig.
  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Tiere und Pflanzen des Waldes in der Dauerausstellung
Tiere und Pflanzen des Waldes in der Dauerausstellung
Wand mit 900 einheimischen Insektenarten
Wand mit 900 einheimischen Insektenarten
Einzigartig: lebensechter Nachbau eines Biberbaus
Einzigartig: lebensechter Nachbau eines Biberbaus