Botanischer Garten der Universität Bern (BOGA)

Nachwuchs-Botaniker/in Herbarium, 22 Monate (80%), Beginn im September 2022

13.06.2022 Nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten innerhalb von Bern, wird das Herbar umstrukturiert, digitalisiert und inventarisiert. Die ausgeschriebene Stelle beschäftigt sich hauptsächlich mit der Digitalisierung von Herbarbelegen.
Das Herbarium des Botanischen Gartens der Universität Bern gehört zu den fünf grössten Herbarien der Schweiz (www.boga.unibe.ch/wissenschaft/herbarium). Die Sammlung enthält hauptsächlich vaskuläre Pflanzen, aber auch Moose, Algen und Pilze. Nach ihrem Umzug in neue Räumlichkeiten innerhalb von Bern, wird die Sammlung nun umstrukturiert, digitalisiert und inventarisiert. Die ausgeschriebene Stelle beschäftigt sich hauptsächlich mit der Digitalisierung von Herbarbelegen.

Die Stelle umfasst
• Digitalisierung (digitale Fotografie und Datenbankeingabe) von einzigartigen und meist historischen Herbarbelegen
• Georeferenzierung von Etikettenangaben
• Recherchen zu den verschiedenen botanischen Expeditionen und Bestimmung von Typus-Belegen
• Training bei und enge Zusammenarbeit mit unseren Partnerinstitutionen in Fribourg (Naturhistorisches Museum und Botanischer Garten)
• Unterstützung bei der Organisation von Workshops, Tagen der offenen Tür und gegebenenfalls Konferenzen und wissenschaftlichen Publikationen

Sie haben
• ein abgeschlossenes Studium der Biologie (MSc)
• sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch
• Kenntnisse in Pflanzensystematik und in der Bearbeitung von digitalen Fotos
• Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken oder sind motiviert sich diese anzueignen
• sind selbstständig und gleichzeitig ein guter Teamspieler
• sind in der Lage ca. 20kg zu heben

Kenntnisse in der Georeferenzierung von naturwissenschaftlichen Sammlungen sind ein Plus.

Wir bieten
• Interessante Arbeit mit einer einzigartigen Sammlung
• Eine umfangreiche Ausbildung im Digitalisieren von Naturhistorischen Sammlungen
• Enge Zusammenarbeit mit den Teams der Herbarien Bern und Fribourg

Diese drittmittelfinanzierte Stelle ist auf 22 Monate befristet und startet am 1sten September 2022. Bewerbungen werden ab dem 04.07.2022 bearbeitet bis die Stelle besetzt ist. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und Namen und Kontakt von zwei Referenzen als zusammengefügtes PDF-Dokument per E-Mail an Dr. Katja Rembold: katja.rembold@boga.unibe.ch (Betreff: «Herbarium Digitalisierung»)

Institution / Name

Botanischer Garten der Universität Bern (BOGA)

Ansprechpartner

Dr. Katja Rembold

E-Mail

katja.rembold@boga.unibe.ch