Heimatmuseum Sissach

Die reichhaltige Sammlung des Heimatmuseums der Bürgergemeinde Sissach umfasst eine bedeutende Waffensammlung mit Hieb-, Stich- und Feuerwaffen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, reich verzierte Pulverhörner aus dem 17. Jahrhundert, eine umfangreiche Sammlung Baselbieter Trachten, Modelle Farnsburg, Homburg, Bischofstein sowie Bibeln und Psalmbücher aus dem 18. Jahrhundert. Eine Küche mit Herd mit Zinngeschirr aus dem 19. Jahrhundert, Kupfer, Messing, Glas und Keramik, Posamenterstube mit Botenwagen, handbetriebenem Bandwebstuhl (Bändelmühle) von 1780, Jacquard-Bandwebstuhl von 1880 sowie Bändelmuster und Webbilder runden die abwechslungsreiche Sammlung ab. Ein spezielles Erlebnis sind die Webvorführungen, welche an den geöffneten Sonntagen stattfinden.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Heimatmuseum Sissach
Zunzgerstrasse 2
4450 Sissach
061 971 11 77
info@museum-sissach.ch
Anreise
Zunzgerstrasse 2, beim Hotel «Sonne» im Dorfzentrum
Geöffnet
Jan.-Juni, Sep.-Dez.: jeden 1. So im Monat 11.00-16.00
Preise
Beitrag jederzeit willkommen.
Webseite
www.museum-sissach.ch
Eröffnungsjahr
1922
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.