Geburtshaus Huldrych Zwingli

In Gedenken an den Reformator Huldrych Zwingli (1484-1531) wurde sein Geburtshaus in eine Gedenkstätte umgewandelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Erdgeschoss befinden sich die Wohnräume und die Küche, im Obergeschoss die weniger hellen Schlafkammern. Besondere Exponate der Sammlung sind Bibeln aus dem 16. bis 18. Jahrhundert und die Faksimile-Ausgabe der Zwingli-Bibel von 1531.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Geburtshaus Huldrych Zwingli
Munzenriedstrasse
9658 Wildhaus
079 194 92 42
reservation@huldrych-zwingli-wilhaus.ch
Anreise
Auf der Hauptstrasse von Nesslau her kommend nach Hotel Toggenburg rechts abbiegen - dann 75 m auf der linken Seite steht das Zwinglihaus vis à vis vom Hotel Friedegg Auf der Hauptstrasse von Buchs her kommend nach Drogerie Abderhalden links abbiegen - dann 75 m auf der linken Seite steht das Zwinglihaus vis à vis vom Hotel Friedegg
Geöffnet
Weihnachten-Ostern, Pfingsten-Mitte Okt.: Di-So 14-16 Ferner nach Vereinbarung, nur für Gruppen
Preise
Eintritt frei
Webseite
www.zwingli-zentrum-toggenburg.ch
Eröffnungsjahr
1910
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Shop

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Geburtshaus Huldrych Zwingli
Geburtshaus Huldrych Zwingli
Küche
Küche
Mittelalterlicher Schaugarten
Mittelalterlicher Schaugarten