Bernisches Historisches Museum

Mitarbeiter:in Vermittlung Besuchszentrum SNB 80–100 %

04.05.2022 Das Bernische Historische Museum zählt zu den bedeutendsten kulturhistorischen Museen der Schweiz. Es ist ein wachsender Wissens- und Erfahrungsspeicher für die Kultur und Geschichte Berns und der Welt. Die Sammlungen zur Geschichte, Archäologie sowie Ethnografie umfassen eine halbe Million Objekte. Sie bieten Einblicke in Lebenswelten aus unterschiedlichen historischen Epochen und kulturellen Kontexten. Das integrierte Einstein Museum stellt Leben und Werk des Physikers in den Kontext der Weltgeschichte.

In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbank (SNB) konzipiert und realisiert das Bernische Historische Museum einen inspirierenden Lern- und Erlebnisort zum Kernthema «Geld». Der vorläufig als «Besuchszentrum SNB» bezeichnete Erlebnisort richtet sich an ein breites Publikum und befindet sich im Kaiserhaus in Bern. Das Kaiserhaus, im Besitz der Schweizerischen Nationalbank, wird aktuell zu einer attraktiven Begegnungszone umgebaut und 2024 eröffnet.

Wir suchen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Mitarbeiter:in Vermittlung Besuchszentrum SNB 80–100 %
Als Mitglied eines kleinen Teams erhalten Sie die einmalige Chance, einen innovativen, explorativen Ort des Staunens, Lernens und Teilhabens rund um das Thema Geld mitzugestalten. Dabei werden Sie sich mit aktuellen Tendenzen und Entwicklungen in der Vermittlungsarbeit und den Bedürfnissen der aktuellen Generationen und Zielpublika auseinandersetzen. Sie werden sich den gesellschaftspolitischen Fragen rund ums Geld widmen und für den Betrieb des Besuchszentrums SNB die personelle als auch mediale Vermittlung mitplanen.

Hauptaufgaben
- Verantwortung für eine attraktive, zielgruppengerechte Vermittlung
- Konzeption und Realisierung verschiedener Ausstellungs-, Vermittlungs- und Teilhabeformate im Besuchszentrum
- Fachliche Verantwortung für didaktische Materialien (Fokus Sekundarstufe I und II) und Vermittlungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen inkl. Testen der Vermittlungsangebote mit den anvisierten Zielgruppen
- Ausbau und Pflege des Netzwerks zur Anbindung verschiedener Zielgruppen und Multiplikator:innen
- Sicherstellen des Informationsflusses in der Zusammenarbeit mit internen und externen Fachleuten (Szenografie, Ausstellungsmedien, Grafik etc.)
- Mitbewirtschaften der Projektdatenbank und Datenablage

Anforderungen
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Pädagogik, Museologie,
Kommunikation, Sozialwissenschaft o. ä., idealerweise ergänzt durch eine Ausbildung in Kunst- und Kulturvermittlung. Mehrjährige Erfahrung in der Vermittlungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie gute Kenntnisse der Museums- und Vermittlungstrends sind von Vorteil. Sie haben ein besonderes Flair für Storytelling und entwickeln gerne kreative Vermittlungsangebote, die Sie sowohl analog als auch digital gekonnt und wirkungsvoll einsetzen. Sie fühlen sich vor Publikum genauso wohl wie bei konzeptionellen und organisatorischen Arbeiten. Ein stilsicheres Deutsch und sehr gute mündliche Französischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Dokumentanhang laden

Institution / Name

Bernisches Historisches Museum

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) bis am 22. Mai 2022 an: bewerbung@bhm.ch. Im Motivationsschreiben beschreiben Sie kurz, warum wir Ihrer Meinung nach als Gesellschaft über das Thema Geld sprechen sollten und welche
gesellschaftspolitischen Fragen daraus resultieren.

Nähere Auskünfte erteilen Zoe Brandenberger, Personalverantwortliche, Tel. 031 350 77 15, und Nicole Steiner, Projektleiterin Besuchszentrum SNB, 031 350 77 62.

E-Mail

bewerbung@bhm.ch