Futurium

Assistent*in Ausstellungen in Elternzeitvertretung

29.06.2021 Das Futurium in Berlin lädt seine Besucher*innen seit September 2019 ein, sich mit Zukunftsfragen zu beschäftigen. Ausstellungen und Veranstaltungsprogramm geben Einblicke in die Zukunft, die schon heute in Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Labors und nicht zuletzt in den Köpfen der Menschen entsteht. Unter der Leitfrage „Wie wollen wir leben?“ ist das „Haus der Zukünfte“ ein lebendiger Ort des Dialogs über die Gestaltung der Zukunft.
Träger des Hauses ist die Futurium gGmbH, deren Gesellschafter die Bundesrepublik Deutschland (vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung), deutsche Wissenschaftsorganisationen, führende Unternehmen sowie Stiftungen sind.
In der Trägergesellschaft der Futurium gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2022 im Rahmen einer Elternzeitvertretung folgende Position in Teilzeit mit 19,5 Stunden pro Woche zu besetzen: Assistent*in Ausstellungen in Elternzeitvertretung
Zu den Aufgaben zählen insbesondere:
• Pflege und Verwaltung der ausstellungsrelevanten Bereiche der Futurium-Datenbank (Aktualisierung und Neuerstellung von Datensätzen, Migrationen, Systematisierungen etc.)
• Bearbeitung von Exponat- und Lizenzanfragen, Exponatbetreuung und Abwicklung Leihverkehr und Lizenzen für die liquide Dauerausstellung
• Betreuung von Umsetzungsprozessen externer Dienstleister z.B. bei Ausstellungs- und Exponatbau, Einbringung von Kunstwerken
• Koordinationstätigkeiten und Mitwirkung beim Ausstellungsaufbau und bei Umbauten
• Unterstützung bei der Erstellung und Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen und Vergaben
• Assistenzsaufgaben für den Bereich Ausstellungen: u.a. Büroorganisation, Protokolle, Dokumentation und Ablage, Koordination von Dienstleister*innen

Dokumentanhang laden

Institution / Name

Futurium

Ansprechpartner

Frau Dr. Gabriele Zipf

E-Mail

bewerbungen@futurium.de