Videoex – Int. Experimentalfilm und Video Festival

PRODUKTIONSLEITUNG Videoex Festival (30%, später 60%)

16.09.2019 Videoex – Experimentalfilm & Video Festival Zürich sucht für die 22. Festivalausgabe eine Produktionsleitung.
Das Festival Videoex widmet sich seit 1998 dem experimentellen Film- und Videoschaffen und ist in der Schweiz einzigartig. Ein kleines Team organisiert jährlich mit bescheidenen Mitteln das dichte Festivalprogramm und kann dabei auf ein breites Netz von Partnern und Unterstützern zählen. Die Produktionsleitung koordiniert die Gesamtplanung und die Vorbereitungen in enger Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Leiter.
PRODUKTIONSLEITUNG Videoex Festival 10. Nov 2019 – Juni 2020
(zu Beginn ca. 30%, ab Frühling mind. 60%)

Videoex – Experimentalfilm & Video Festival Zürich sucht für die 22. Festivalausgabe eine Produktionsleitung.
Das Videoex Festival bietet Retrospektiven, Spezialprogramme und einen CH-Fokus sowie einen Schweizer und Internationalen Wettbewerb mit jährlich über 2000 Einsendungen, die einem interessierten Publikum die aktuellsten Strömungen im Experimentalfilmbereich vorführen. Ergänzt wird das Filmprogramm mit audiovisuellen Live-Performances, Expanded Cinema Acts, Installationen, Künstlergesprächen und Workshops, die zu einem vielseitigen Festivalerlebnis beitragen.

Das Festival Videoex widmet sich seit 1998 dem experimentellen Film- und Videoschaffen und ist in der Schweiz einzigartig. Ein kleines Team organisiert jährlich mit bescheidenen Mitteln das dichte Festivalprogramm und kann dabei auf ein breites Netz von Partnern und Unterstützern zählen. Die Produktionsleitung koordiniert die Gesamtplanung und die Vorbereitungen in enger Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Leiter.

Videoex 2020: 30. MAI – 07. JUNI 2020

Aufgabenbereiche:
Die Produktionsleitung erhält einen umfassenden Einblick in die Organisation eines Festivals und kann Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsbereichen sammeln. Neben organisatorischen Aufgaben wie der Zeitplanung der Gesamtproduk- tion und der Vor- und Nachbereitung des Festivals, Korrespondenz und allgemeinen Sekretariatsarbeiten koordiniert und unterstützt die Produktionsleitung auch die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit und ist für das Fundraising verantwortlich. Zudem übernimmt sie Aufgaben im Rechnungswesen und der Teamleitung und -koordination. Weitere Aufgaben sind die Mitarbeit in der Programmation, darunter die Korrespondenz mit Filmvertrieben und Filmemacher_ innen, Recherchearbeiten, Planung und Gestaltung von Veranstaltungen, Gästebetreuung sowie die Hauptverantwor- tung für organisatorische Aufgaben während des Festivals.

Wir erwarten:
eine offene, engagierte und belastbare Persönlichkeit für einen oftmals hektischen Festivalbetrieb Interesse an Experimentalfilm
gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch
organisatorische Fähigkeiten, Initiative, Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein Erfahrung mit Mac OS X, Kenntnisse der MS Office-Anwendungen und Indesign/Photoshop

Wir bieten:
eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Netzwerk mit breiten Themenfeldern an der Schnittstelle Film/Kunst/Festival
einen vertieften Einblick in das Arbeitsfeld Festivalproduktion und das Genre Experimentalfilm Arbeitsplatz im Festivalbüro (Kunstraum Walcheturm)
Eine bescheidene Bezahlung

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsbrief, CV und Zeugnisse) bis 20. Oktober an: office@videoex.ch.

Bei Fragen geben Patrick Huber (Festivalleiter) oder Christine Beglinger (Produktion 2019) gerne Auskunft:
043 322 08 14, office@videoex.ch. Weitere Informationen zum Festival: www.videoex.ch oder facebook.com/videoex. festival.

Dokumentanhang laden

Institution / Name

Videoex – Int. Experimentalfilm und Video Festival

Ansprechpartner

Bei Fragen geben Patrick Huber (Festivalleiter) oder Christine Beglinger (Produktion 2019) gerne Auskunft:
043 322 08 14, office@videoex.ch.

E-Mail

office@videoex.ch