Stadt Köln

Direktor*in (m/w/d) für die Leitung des Kölnischen Stadtmuseums und die Entwicklung des Verbundes der Historischen Museen Köln

11.11.2022 Als innovationsfreudige, engagierte und hochqualifizierte Persönlichkeit mit fachlicher Kompetenz, administrativem Geschick und Gestaltungswillen passen Sie zu uns und können mit uns aktiv die Zukunft Kölns bewegen.

Im Dezernat Kunst und Kultur ist die Stelle Direktor*in (m/w/d) für die Leitung des Kölnischen Stadtmuseums und die Entwicklung des Verbundes der Historischen Museen Köln befristet für fünf Jahre (Verlängerungsoption möglich) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Für die Leitung und Gestaltung dieser Prozesse suchen wir eine fachlich sowie persönlich überzeugende Führungspersönlichkeit. Der/dem Direktor*in für die Leitung des Kölnischen Stadtmuseums und der Entwicklung des Verbundes der Historischen Museen kommt ein außergewöhnliches Maß an Verantwortung zu. Es wird erwartet, dass sie/er diesen Entwicklungsprozess visionär und dennoch umsichtig leitet, unter Einbezug des Stadtmuseum-Teams und den kulturhistorischen Institutionen sowie im engen Austausch mit Verwaltung, Politik und der Öffentlichkeit. Diese Position ist direkt dem Beigeordneten des Dezernats Kunst und Kultur unterstellt und wird von ihm aktiv unterstützt.

https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/ausbildung-karriere-bei-der-stadt/stellenausschreibungen/direktor-mwd-fuer-die-leitung-des-koelnischen-stadtmuseums-und-die-entwicklung-des-verbundes-der-historischen-museen-koeln
Die Eingruppierung erfolgt gemäß der außertariflichen Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) außertariflich mit AT (außer Tarif) nach Besoldungsgruppe A 16 des Landesbesoldungsgesetzes NRW.
Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 beziehungsweise 41 Stunden. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.
Wir bieten eine zukunftsorientierte, vielfältige, verantwortungsvolle Aufgabe in einem tollen Team und in moderner Arbeitsumgebung.
Bewerbungen im Top-Sharing sind sehr willkommen, gerne fachbereichsbezogen auf die Disziplinen Management und Wissenschaft.
Die Stelle ist zunächst für die Dauer von fünf Jahren befristet. Es besteht die Option einer Verlängerung darüber hinaus.
Neben guten Entwicklungsperspektiven und -möglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bieten wir die für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gültigen Dienstvereinbarungen. Weiterhin besteht das Angebot des Erwerbs eines vergünstigten Job-Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr.
Darüber hinaus haben Sie als Mitarbeiter*in der Stadtverwaltung Köln viele weitere Vorteile.
Um das wichtigste Gut bei uns – nämlich unsere Mitarbeiter*innen – zu erhalten und zu fördern, stärken wir ihre Kompetenzen durch Motivation, Lob und eine individuelle Personalentwicklung, schreiben Work-Life-Balance groß und bieten eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten an.

Dokumentanhang laden

Institution / Name

Stadt Köln

Ansprechpartner

Ihre Ansprechperson:
Weitere Auskunft erteilt Ihnen Herr Beigeordneter Stefan Charles, Telefon +49 221 221-24110.

E-Mail

kulturdezernat@stadt-koeln.de