Weitere Publikationen

Präventive Konservierung in Museen

Der Leitfaden zeigt Möglichkeiten auf, potenzielle Gefahren für Sammlungen zu identifizieren, tatsächliche Gefährdungen zu erkennen und die Erhaltungsbedingungen durch einfache Schritte bereits nachhaltig zu verbessern.

Präventive Konservierung

Der Leitfaden richtet sich an all jene, die in einem Museum unmittelbare Verantwortung für eine Sammlung tragen oder durch ihre tägliche Arbeit die Rahmenbedingungen für deren Erhaltung mit bestimmen. Selbstverständlich steht das Bewahren im Fokus dieses Leitfadens, gleichwohl sucht die Präventive Konservierung insgesamt nach einer Harmonisierung der Zielkonflikte im Arbeitsalltag der Museen. Sammeln, Forschen und Vermitteln sollen damit in keinster Weise behindert werden. Vielmehr geht es im besten Sinne um ein sowohl als auch – soviel präventiven Schutz wie möglich – und soviel „Nutzung“ der Objekte wie nötig.

ICOM Deutschland 2014, mit einem Einleger ICOM Schweiz/SKR, 96 Seiten


Beziehen


kostenlos (Schweiz) (max. 1 Exemplar pro Besteller)
Besteller aus EU-Ländern wenden sich direkt an ICOM Deutschland
bestellen