Ricerca di musei

Museum Rosenegg

In einem ehemaligen Weingut aus der Barockzeit, das um 1800 mit einem villenartigen Anbau ergänzt wurde, befindet sich heute das Museum Rosenegg als kultureller Begegnungsort. Besucher lernen bei einem Rundgang die Kloster- und Siedlungsgeschichte wie auch bekannte Persönlichkeiten Kreuzlingens kennen. Im alten Luftschutzkeller veranschaulicht die Ausstellung „Hüben und Drüben“ abwechslungsreich die spezifische Grenzthematik zwischen Konstanz und Kreuzlingen. In der Dauerausstellung „Mass und Gewicht“ werden historische Messinstrumente und Waagen präsentiert.
Drei bis vier Sonderausstellungen pro Jahr thematisieren Kunst, Geschichte und aktuelle Themen der Region. Vorträge, Lesungen und musikalische Matinéen im historischen Stucksaal ergänzen das kulturelle Angebot.
www.museumrosenegg.ch

Questo museo La riceve nelle seguenti lingue: D
Anno di fondazione 2007

Museum Rosenegg - das Haus mit kulturellen Aktivitäten
Museum Rosenegg - das Haus mit kulturellen Aktivitäten
Hüben und Drüben
Grenzsituationen
Hüben und Drüben Grenzsituationen
Ausstellung
Ausstellung "Mass und Gewicht"

Esposizioni attuali

Persönlichkeiten

-
Für die Ausstellung wurden sieben Persönlichkeiten gewählt aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft und Industrie. Sie alle haben sich über Stadt und Region Kreuzlingen hinaus einen Namen geschaffen:
Helen Dahm, Friedel Grieder, Oskar Ulmer, Emil Bächler, Wilhelm Fröhlich, Robert Victor Neher, Ludwig Binswanger.
Audiovisuell sind weitere Personen dargestellt. Diese Dokumentation wird ständig erweitert.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D

A visitare tra poco

Frauen - Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen

-

Dettagli

In Kooperation mit der Kunstkommission der Stadt präsentiert das Museum Rosenegg eine Ausstellung, die sich speziell dem Blick auf Frauen und dem Blick von Frauen in der bildenden Kunst widmet. Die Frau steht ganz im Mittelpunkt. Nebst einigen Darstellungen von Frauen, gemalt aus der Sicht von Männern, präsentieren sich Werke von Künstlerinnen, aus denen sich mitunter Rückschlüsse auf ihre Interessen und Motivationen sowie künstlerische Leistungen ziehen lassen.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D
Frauen - Einblick in die Kunstsammlung der Stadt Kreuzlingen
  • Regionali
    Regionali
  • Storia
    Storia
  • Arte
    Arte

Ubicazione del museo

Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen

Ubicazione/Arrivo

Rosenegg, Bärenstrasse 6 (Bushaltestelle Rosenegg)

Aperto

Mi 17-19; Fr, So 14-17
Gruppen nach Vererinbarung

Ingresso

Einzeleintritt: CHF 8.-
AHV: CHF 6.-
Jeden 1. Mi im Monat: Eintritt frei

Contatto

Museum Rosenegg
Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen
071 672 81 51 Telefono
info@museumrosenegg.ch
http://www.museumrosenegg.ch
  • Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
    Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
  • Passaporto Musei:le persone in possesso del Passaporto Musei possono entrare gratuitamente.
    Passaporto Musei:le persone in possesso del Passaporto Musei possono entrare gratuitamente.
  • Possibilità di parcheggio
    Possibilità di parcheggio
  • Caffetteria
    Caffetteria
  • Negozio
    Negozio
  • Molto adatto per i bambini e per le familglie
    Molto adatto per i bambini e per le familglie
  • Accessibilità totale per i disabili
    Accessibilità totale per i disabili
  • Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
    Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
  • Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.
    Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.