Ricerca di musei

Kunsthaus Zug

Das Kunsthaus Zug verfügt über mehrere thematische Sammlungsgebiete, die von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst reichen und ebenfalls die Kunst der Region einbeziehen. Es beheimatet die bedeutendste Kollektion der Wiener Moderne ausserhalb Österreichs in Europa, u.a. mit Werken von Klimt, Gerstl, Hoffmann, Kokoschka, Schiele, Wotruba.
Die vielfältige Sammlung ist aus Platzgründen nicht permanent zu sehen und wird in thematischen Wechselausstellungen präsentiert. Vier bis fünf Projekte im Jahr widmen sich der Kunst der Gegenwart und des 20. Jahrhunderts mit gezieltem Einbezug des öffentlichen Raums.
Mit «Projekt Sammlung» wurde ein wohl einmaliges Sammlungsmodell zeitgenössischer Kunst entwickelt, welches das Museum zum «Labor» macht. Seit 2002 ist «Kunsthaus Zug mobil» unterwegs, ein transportabler Ausstellungsraum in Form eines Spezialcontainers für ortsspezifische Projekte. Das Kunsthaus Zug setzt sich zudem für «Kultur inklusiv» ein.

Questo museo La riceve nelle seguenti lingue: D/E
Anno di fondazione 1990

Egon Schiele, Vorfruehling, 1913
Egon Schiele, Vorfruehling, 1913
Foto: Florian Holzherr
Foto: Florian Holzherr
Gustav Klimt, Italienische Gartenlandschaft, 1913
Gustav Klimt, Italienische Gartenlandschaft, 1913

Current exhibitions

Richard Gerstl. Inspiration - Vermächtnis

-
Die Sonderausstellung zeigt nahezu alle Hauptwerke des österreichischen Expressionisten sowie zeitgenössische Positionen, die sich mit seiner unkonventionellen Malweise auseinandersetzen.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/E
Richard Gerstl. Inspiration - Vermächtnis

A visitare tra poco

Max von Moos – Florin Granwehr – Brigitte Moser. Neue Schenkungen

-

Dettagli

Das Kunsthaus Zug zeigt grosszügige Schenkungen, die zum ersten Mal ausgestellt werden.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D
Max von Moos – Florin Granwehr – Brigitte Moser. Neue Schenkungen

Jan Jedlička – Retrospektive

-

Dettagli

Die Ausstellung präsentiert erstmalig in der Schweiz einen umfassenden Überblick über das seit den 1970er-Jahren entstandene vielfältige Oeuvre des Künstlers, das für viele zu entdecken ist.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D
Jan Jedlička – Retrospektive
  • Arte
    Arte

Ubicazione del museo

Dorstrasse 27
6301 Zug

Ubicazione/Arrivo

Dorfstrasse 27 (Liegenschaft «Hof im Dorf»)

Aperto

Di-Fr 12-18; Sa, So 10-17
Ferner nach Vereinbarung

Ingresso

CHF 15.00 - 18.00 je nach Ausstellung
reduziert CHF 12.00 - 15.00

Contatto

Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27 Postfach
6301 Zug
041 725 33 44 Telefono (Museum)
info@kunsthauszug.ch
http://www.kunsthauszug.ch
  • Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
    Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
  • Passaporto Musei:le persone in possesso del Passaporto Musei possono entrare gratuitamente.
    Passaporto Musei:le persone in possesso del Passaporto Musei possono entrare gratuitamente.
  • Negozio
    Negozio
  • Adatto per i bambini e per le familglie
    Adatto per i bambini e per le familglie
  • Accessibilità totale per i disabili
    Accessibilità totale per i disabili
  • Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
    Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
  • Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.
    Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.