Ricerca di musei

Fondation Beyeler

CAPOLAVORI D’ARTE MODERNA E CONTEMPORANEA
Da Monet, Cézanne e Van Gogh a Warhol e Bacon, passando per Picasso, Matisse, Klee e Giacometti, ma anche arte etnografica dall’Africa, Alaska e Oceania: la rinomata Collezione Beyeler comprende oltre 300 capolavori d’arte del XX e XXI secolo, con fulcro nelle avanguardie novecentesche. Il museo, inaugurato nel 1997 e situato in un parco idilliaco, è opera del celebre architetto italiano Renzo Piano. La Fondation Beyeler, il museo d’arte più visitato della Svizzera, deve la sua particolare attrattiva alla combinazione della straordinaria collezione con l’affascinante architettura e la natura pittoresca che la circonda. Ogni anno si tengono fino a quattro mostre temporanee nonché progetti nello spazio pubblico e altrettanti nuovi riallestimenti della raccolta, come recentemente “Gerhard Richter”, “Edgar Degas”, “Jeff Koons” o “Paul Gauguin”.

Questo museo La riceve nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Anno di fondazione 1997

La Fondation Beyeler, Foto: Mark Niedermann
La Fondation Beyeler, Foto: Mark Niedermann
La Fondation Beyeler, Foto: Todd Eberle
La Fondation Beyeler, Foto: Todd Eberle
Il parco della Fondation Beyeler, Foto: Mark Niedermann
Il parco della Fondation Beyeler, Foto: Mark Niedermann

Current exhibitions

Doris Salcedo: Palimpsest

-
Die Fondation Beyeler zeigt die raumgreifende Installation "Palimpsest" der international renommierten kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo. In "Palimpsest" widmet sich Salcedo Flüchtenden, die in den letzten zwanzig Jahren auf der Suche nach einem besseren Leben in Europa bei der gefährlichen Überquerung des Mittelmeers oder des Atlantiks ertrunken sind. "Palimpsest" wird bis September 2023 zu sehen sein, die Doris Salcedo im Sommer 2023 eine grosse Einzelausstellung widmen wird.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
Doris Salcedo: Palimpsest

Jubiläumsausstellung – Special Guest Duane Hanson

-
In diesem Jahr feiert die Fondation Beyeler ihr 25-jähriges Bestehen mit ihrer bisher grössten Sammlungsausstellung. Auf nahezu der gesamten Ausstellungsfläche des Museums werden rund 100 Werke präsentiert – von Klassikern der Moderne bis zu Neuerwerbungen zeitgenössischer Kunst. Die Jubiläumsausstellung wird zudem durch die Integration mehrerer hyperrealistischer Skulpturen des US-amerikanischen Künstlers Duane Hanson bereichert.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
Jubiläumsausstellung – Special Guest Duane Hanson

A visitare tra poco

Wayne Thiebaud

-

Dettagli

Der amerikanische Künstler Wayne Thiebaud (1920–2021) begann seine Karriere als Grafikdesigner und arbeitete kurze Zeit für die Walt Disney Studios in der Trickfilmabteilung. In seinen Stillleben von Lebensmitteln schilderte Thiebaud die Verheissungen und den Überfluss des «American Way of Life». Die Ausstellung zeigt Thiebauds Werk in seinen vielen Aspekten: neben den Stillleben auch Porträts sowie Städtebilder und Landschaften.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
Wayne Thiebaud

PICASSO. Künstler und Modell – Letzte Bilder

-

Dettagli

Im Rahmen der internationalen Feierlichkeiten rund um das fünfzigste Todesjahr von Pablo Picasso (1881–1973) präsentiert die Fondation Beyeler eine konzentrierte Auswahl von späten Gemälden Picassos, die sich mit dem Bild von Künstler und Modell befassen. Diese ausdrucksstarken Werke, die im letzten Jahrzehnt von Picassos Schaffen entstanden, führen die unbändige kreative Energie und Produktivität des Künstlers am Ende seines Lebens vor Augen.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
PICASSO. Künstler und Modell – Letzte Bilder

Doris Salcedo

-

Dettagli

Die Fondation Beyeler widmet der international renommierten kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo (*1958) eine grossangelegte Einzelausstellung, in welcher wichtige Werke aus ihren verschiedenen Schaffensperioden gezeigt werden. Es handelt sich um die erste Museumsausstellung Salcedos in der Schweiz. In ihren Objekten, Skulpturen und ortsspezifischen Interventionen beschäftigt sie sich mit dem sich stets wiederholenden Kreislauf von Gewalt, Empörung, Trauer, Erinnerung und Vergessen.


L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
Doris Salcedo

Niko Pirosmani

-

Dettagli

Der georgische Künstler Niko Pirosmani ist eine Legende: Vielen (noch) unbekannt, wird er von anderen fast kultisch verehrt. Wie nur wenige vor und nach ihm entwickelte Pirosmani eine Kunst, die bereits zu seinen Lebzeiten alle ansprach, von den Menschen auf der Strasse bis hin zu den Avantgardekünstlern und Literaten. Mit wenigen Pinselstrichen verwandelte er Alltägliches in Aussergewöhnliches und schaffte so Ikonen von glühender Intensität.

L'esposizione è documentata nelle seguenti lingue: D/F/I/E
Le visite guidate hanno luogo nelle seguenti lingue: D/F/E
  • Arte
    Arte

Ubicazione del museo

Baselstrasse 101
4125 Riehen

Ubicazione/Arrivo

Im Berower Park, Baselstrasse 101. Von Basel SBB: Tram Nr. 2 > Badischer Bahnhof, umsteigen auf Tram Nr. 6 > Fondation Beyeler / Alternativ: Zug S6 ab Bahnhof SBB > Riehen

Aperto

Mo, Di, Do-So 10-18; Mi 10-20

Ingresso

Erwachsene: CHF/EUR 25.–
ab 16:30: CHF/EUR 20.-
Bis 25 Jahre: Freier Eintritt
Studierende bis 30 Jahre: CHF/EUR 12.-
Studierende Kunsthistorisches Seminar Basel und Schule Kunst und Gestaltung Basel: Freier Eintritt
IV-Bezüger: CHF/EUR 20.00
Die Begleitperson hat freien Eintritt.
Gruppen ab 20 Personen: CHF/EUR 20.00

Schulklassen (Kanton Basel und Baselland): Freier Eintritt
Schulklassen (restliche Schweiz und Ausland): reguläre Eintrittspreise wie unter Erwachsene & Kinder aufgeführt

Colourkey: Freier Eintritt
Museums-PASS-Musées: Freier Eintritt

KAUF VON ZEITTICKETS IM ONLINE-SHOP DER FONDATION BEYELER FÜR DEN BESUCH AB DEM 1. MÄRZ

Eintrittstickets sind ab Montag, den 1. März, online über www.fondationbeyeler.ch/tickets mit der Wahl von Zeitslots buchbar.

Contatto

Fondation Beyeler
Baselstrasse 101 Postfach
4125 Riehen
061 645 97 00 Telefono
061 645 97 19 Fax
info@fondationbeyeler.com
http://www.fondationbeyeler.ch/
  • Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
    Membro dell'Associazione die musei svizzeri AMS
  • Museumslupe: il museo è registrato presso la
    Museumslupe: il museo è registrato presso la "Museumslupe", la guida digitale per i bambini relativa all’arte ed alla cultura.
  • Possibilità di parcheggio
    Possibilità di parcheggio
  • Ristorante
    Ristorante
  • Negozio
    Negozio
  • Molto adatto per i bambini e per le familglie
    Molto adatto per i bambini e per le familglie
  • Accessibilità totale per i disabili
    Accessibilità totale per i disabili
  • Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
    Raggiungibile molto bene con i mezzi di trasporto pubblici
  • Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.
    Giornata del museo: il museo offre un’attività speciale durante la giornata del museo.