Journée internationale
des musées 2022

Kunstmuseum Olten

Das Kunstmuseum Olten geht zurück auf eine Kollektion von Werken des in Olten geborenen politischen Zeichners und Karikaturisten Martin Disteli (1802-1844). Es wurde 1905 eröffnet und beherbergt heute eine bedeutende Sammlung moderner und zeitgenössischer Schweizer Kunst. Neben Arbeiten von regionalen Kunstschaffenden umfasst sie hochkarätige Werke von Vertreterinnen und Vertretern der Avantgarden des 19. und 20. Jhs. sowie ausgesuchte zeitgenössische Positionen.
Am Rand der malerischen Oltener Altstadt bilden Kunst-, Natur- und Historisches Museum und der Ausstellungsraum des Kunstvereins ein lebendiges, kulturelles Zentrum. Die Museumsräume im ehemaligen Wohn- und Geschäftshaus haben einen unverwechselbaren Charme. Auf zwei Etagen präsentiert das Kunstmuseum Sonderausstellungen: Thematische Gruppenschauen alternieren mit Retrospektiven und Einzelausstellungen. Permanent gezeigt werden das Disteli-Kabinett sowie eine Auswahl von Werken aus der Sammlung in variierender Zusammensetzung.

Ce musée vous accueille dans les langues suivantes: D
Ouverture 1905

Giovanni Giacometti: Annetta, 1903
Giovanni Giacometti: Annetta, 1903
Christian Rothacher: Wolke, 1981
Christian Rothacher: Wolke, 1981
Martin Disteli: Hugis Sturz auf dem Rottalgletscher, 1830
Martin Disteli: Hugis Sturz auf dem Rottalgletscher, 1830

Current exhibitions

Monica Ursina Jäger. Liquid Territories

-
Monika Ursina Jäger (*1974) setzt sich mit der stetigen Transformation der Erde auseinander. Sie entzieht dem Publikum den Boden unter den Füssen, in dem sie ihn in Fluss bringt.

Neben einer Installation sind neue Werkgruppen zu sehen. Die Ausstellung lenkt den Blick explizit auf die Arbeitsweise der Künstlerin. Medial erstreckt sich das Spektrum von der Zeichnung über Collage, Foto und Video bis hin zur Installation.

Les documents de l'exposition sont disponibles dans les langues suivantes: D
Des visites guidées ont lieu dans les langues suivantes: D
Monica Ursina Jäger. Liquid Territories

Philipp Schaerer – Dissected Nature

-
In der Ausstellung von Philipp Schaerer, steht die Natur als Konstrukt menschlicher Vorstellung und Gestaltung im Fokus. Seine Arbeiten verdeutlichen, wie die Grenzen zwischen virtueller Realität und materieller Objektwelt zunehmend verwischen. Der Einbezug digitaler Technologien und die Auseinandersetzung mit ihren ästhetischen Strategien sind zentral für Philipp Schaerers Schaffen.

Les documents de l'exposition sont disponibles dans les langues suivantes: D
Des visites guidées ont lieu dans les langues suivantes: D
Philipp Schaerer – Dissected Nature
  • Art
    Art

Adresse du musée

Kirchgasse 8
4600 Olten

Situation / Plan d'accès

Kirchgasse 8

Ouvert

Di-Fr 12-17; Sa, So 10-17

Entrée

Erwachsene: CHF 7.-
Reduziert (AHV, IV, Studierende, Schüler): CHF 4.-

Contact

Kunstmuseum Olten
Kirchgasse 8
4600 Olten
062 212 86 76 Téléphone (Museum)
info@kunstmuseumolten.ch
http://www.kunstmuseumolten.ch
  • Membre AMS: le musée fait partie de l’Association des musées suisses.
    Membre AMS: le musée fait partie de l’Association des musées suisses.
  • Passeport Musées: les détenteurs d’un Passeport Musées ont l’entrée gratuite.
    Passeport Musées: les détenteurs d’un Passeport Musées ont l’entrée gratuite.
  • Museumslupe: le musée est recensé dans Museumslupe, le guide pour enfants de la culture et des musées en ligne.
    Museumslupe: le musée est recensé dans Museumslupe, le guide pour enfants de la culture et des musées en ligne.
  • Possibilités de stationnement
    Possibilités de stationnement
  • Cafétéria
    Cafétéria
  • Boutique
    Boutique
  • Adapté aux familles avec enfants
    Adapté aux familles avec enfants
  • Très facilement accessible en transports publics
    Très facilement accessible en transports publics
  • Journée des musées: le musée organise un événement spécial dans le cadre de la Journée des musées
    Journée des musées: le musée organise un événement spécial dans le cadre de la Journée des musées