RECHERCHE DE MUSÉES

Forum Schlossplatz

Das Forum Schlossplatz setzt sich seit 1994 mit aktuellen Zeitfragen auseinander. In Ausstellungen mit Begleitprogrammen werden Themen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft aufgegriffen und zur Diskussion gestellt.
Die spartenübergreifende Kulturinstitution ist in einer ehemaligen Sommerresidenz aus dem 18. Jh. untergebracht. Das herrschaftliche Haus und der Garten mit seiner stattlichen Globalzeder blicken auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück: 1798 diente das «Haus zum Schlossgarten» kurzfristig als Regierungssitz der neu gegründeten Helvetischen Republik und gilt deshalb als erstes «Bundeshaus» der Schweiz.

Ce musée vous accueille dans les langues suivantes: D
Ouverture 1994

Forum Schlossplatz Aarau
Forum Schlossplatz Aarau
Claire Lieberman, Crystal Phaser, 2010, Foto: Ken Kashian
Claire Lieberman, Crystal Phaser, 2010, Foto: Ken Kashian
The Yes Men, Share the Safety, 2016,Foto: © Michael Rababy
The Yes Men, Share the Safety, 2016,Foto: © Michael Rababy

À venir

Die Anatomie des Feststeckens

-

Plus

Wer kennt es nicht, das Gefühl unter Druck zu stehen oder festzustecken? Wie reagieren wir körperlich und mental, sozial und auch ästhetisch darauf? In ihrer jüngsten Produktion «Die Anatomie des Feststeckens» untersucht die Künstler/innengruppe PARK Formen, wie wir auf Druck reagieren und testet die Möglichkeiten und Grenzen unserer Flexibilität.

Les documents de l'exposition sont disponibles dans les langues suivantes: D
Des visites guidées ont lieu dans les langues suivantes: D
Die Anatomie des Feststeckens

Arm in Arm mit der bildenden Kunst - Der Schriftsteller Paul Nizon

-

Plus

Paul Nizon ist der Autor der Städte, des Lebens und der Kunst. Eine Retrospektive zum 90. Geburtstag zeigt Nizon, der sich seit seinem Umzug nach Paris in die Literaturgeschichte der Metropole einschreibt. Die Ausstellung würdigt den «Autobiographie-Fiktionär», der sein Schreiben aus dem eigenen Leben, das Leben durch das tägliche Schreiben gewinnt und seine «Liebesvergiftungen» in eine sinnliche Sprache von unvergleichlicher Intensität übersetzt.

Les documents de l'exposition sont disponibles dans les langues suivantes: D
Des visites guidées ont lieu dans les langues suivantes: D
Arm in Arm mit der bildenden Kunst - Der Schriftsteller Paul Nizon
  • Patrimoine culturel thématique
    Patrimoine culturel thématique

Adresse du musée

Schlossplatz 4
5000 Aarau

Situation / Plan d'accès

Am Eingang zur Aarauer Altstadt, in direkter Nachbarschaft zum Aarauer Kultur- und Kongresshaus und zum Stadtmuseum. 10 Minuten Fussweg vom Bahnhof. Parkplätze und Parkhaus in unmitelbarer Nähe.

Ouvert

Mi, Fr, Sa 12-17; Do 12-20; So 11-17

Entrée

Erwachsene: CHF 7.-
Auszubildende / Studierende / AHV-Bezüger/innen/ Erwerbslose: CHF 5.-
Kinder ab 10 Jahren: CHF 3.-
Gruppentarif (ab 7 Personen): CHF 4.-
Museumspass, Raiffeisenkarte Plus, Forumspass, KulturLegi, Kinder bis 10 J.: Freier Eintritt
Kombiticket Stadtmuseum Aarau: CHF 12.-/7.–

Führungen:
Öffentliche Führungen: kein Aufpreis
Private Führungen: CHF 150.-/60 Min. (zzgl. Eintritt)

Contact

Forum Schlossplatz
Schlossplatz 4
5000 Aarau
062 822 65 11 Téléphone (Forum)
062 822 67 14 Fax (Forum)
info@forumschlossplatz.ch
http://www.forumschlossplatz.ch
  • Membre AMS: le musée fait partie de l’Association des musées suisses.
    Membre AMS: le musée fait partie de l’Association des musées suisses.
  • Passeport Musées: les détenteurs d’un Passeport Musées ont l’entrée gratuite.
    Passeport Musées: les détenteurs d’un Passeport Musées ont l’entrée gratuite.
  • Boutique
    Boutique
  • Entièrement accessible en fauteuil roulant
    Entièrement accessible en fauteuil roulant
  • Très facilement accessible en transports publics
    Très facilement accessible en transports publics
  • Journée des musées: le musée organise un événement spécial dans le cadre de la Journée des musées
    Journée des musées: le musée organise un événement spécial dans le cadre de la Journée des musées