Museum finder

Stiftung Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg

Die Stiftung Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg, 1973 in Zürich gegründet, ist hauptsächlich dem Zweck verpflichtet, das künstlerische Werk der beiden Stiftungsgründer, der Plastikerin Melanie Rüegg-Leuthold (1906-1997) und des Malers Albert Rüegg (1902-1986), der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wie sich die Stiftungsgründer schon zu Lebzeiten auch für andere Künstlerinnen und Künstler engagiert hatten, widmet sich die Stiftung in ihrem Nebenzweck auch der Förderung von zeitgenössischer Kunst.

This museum greets you in the following languages: D
Opening 2016

Aussenansicht Kunstraum
Aussenansicht Kunstraum
Innenansicht Kunstraum - vordere Räume
Innenansicht Kunstraum - vordere Räume
Innenansicht Kunstraum - grosser Saal
Innenansicht Kunstraum - grosser Saal

Current exhibitions

Marion Richter - THE UNSPOKEN

-
Marion Richters Bilder enthalten viel – vermeintlichen – Leerraum: Mit dem Leerraum führt uns die Malerin in den Bildraum hinein, der vom Unausgesprochenen handelt. Die Handlung ist fragil und heftig zugleich – und wird am Ende nicht aufgelöst. Jede:r muss sich selbst ein Bild machen von dem, was hier (nicht) gesagt wird. Oft in farbigen Grautönen gehalten, birgt diese Kunst Geheimnisse, Dramen, Intimitäten, und lässt uns auf eine distinguierte Art daran teilhaben – lebendig und zeitlos.

The exhibition is documented in the following languages: D
Marion Richter - THE UNSPOKEN
  • Art
    Art

Location of the museum

Rämistrasse 30
8001 Zürich

Open

Mittwoch bis Freitag 12 bis 18.30
Samstag 11 bis 17 Uhr

Admission

Eintritt frei!

Contact

Stiftung Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg
Rämistrasse 30
8001 Zürich
043 818 54 06 Telephone
info@kunstsammlung-ruegg.ch
http://www.kunstsammlung-ruegg.ch
  • Shop
    Shop
  • Very children and family-friendly
    Very children and family-friendly
  • Very good accessibility with public transport
    Very good accessibility with public transport