Museumssuche

m.a.x. museo

Das m.a.x. museo, eröffnet in Chiasso am 12. November 2005 auf Veranlassung der Max-Huber-Kono-Stiftung, ist seit 2010 eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Chiasso und Teil des ICOM (International Council of Museums).
Der Auftrag des m.a.x. museo besteht darin, das Wissen über Grafik, Design, Fotografie und zeitgenössische visuelle Kommunikation in dem sie als Brücke zwischen Vergangenheit und neuen Generationen von Grafikern dient. Neben dem
Museum befindet sich das Spazio Officina (Werkstatt-Raum), das mit dem m.a.x. museo verbunden ist und das, wie das Museum, enge Beziehungen zum Gebiet hat: von Ausstellungen bis zu Kongressen, von Aufführungen bis zu Konzerten,
bietet das Spazio Officina ein vielfältiges Programm.
m.a.x. museo, Spazio Officina, Cinema Teatro und die Bibliothek bilden das wichtige Chiasso Kulturzentrum. Am 3. April 2019 erhielt das Centro Culturale Chiasso für sein "hervorragendes Kulturangebot" den Doron Award.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/I/E
Eröffnungsjahr 2005

immagine del m.a.x.museo
foto di Gian Paolo Minelli
immagine del m.a.x.museo foto di Gian Paolo Minelli

Ankündigung

Le stanze dell’arte: creazione artistica nelle giovani generazioni

-

Mehr

La mostra ha l’obiettivo di offrire a giovani artisti l’opportunità di presentare le loro creazioni, in un momento complesso per il mondo della cultura. Nella mostra, otto artisti espongono le proprie opere esprimendosi in diverse tecniche: dalla grafica alla pittura acrilica, dalla fotografia alla ceramica, dal disegno iperrealista alla stampa monocroma, dalla scultura alla scenografia, dall’illustrazione all’animazione.
La mostra è a cura di Antonio d’Avossa e Nicoletta Ossanna Cavadini.


Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: I
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: I

La reinterpretazione del classico: dal rilievo alla veduta romantica nella grafica storica

-

Mehr

L’esposizione, che s’inserisce nel filone della “grafica storica”, ha l’obiettivo di presentare la produzione incisoria dell’antico nel Settecento e nell’Ottocento secondo il fenomeno della reinterpretazione e della fortuna critica del classico.
In mostra saranno esposte un’ottantina di incisioni all’acquaforte e a bulino e puntasecca, stampe acquarellate e litografie; da Piranesi a Rossini e una selezione di vedute di città europee. Mostra a cura di Susanne Bieri e Nicoletta Ossanna Cavadini.


Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: I
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: I
  • Kunst
    Kunst
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Via Dante Alighieri 6
6830 Chiasso

Lage/Anreise

Wie Sie dorthin fahren. Zu Fuß: Auf der Piazza del Comune von Chiasso nehmen Sie die Via Vincenzo Vela und biegen dann links in die Via Dante Alighieri ein. Mit dem Zug: Internationaler Bahnhof Chiasso Mit dem Bus: AMSA Linie 1 (Chiasso - Mendrisio) Zeile 2 (Kreisförmiges niedriges Mendrisiotto) 511 (Chiasso - Pedrinate - Seseglio - Balerna) PostAuto 513 (Chiasso - Vacallo - Morbio Superiore - Mendrisio) 515 (Chiasso - Morbio Inferiore - Muggio) 517 (Chiasso - Novazzano - Mendrisio) Im Auto: Autobahn A2 (Basel-Chiasso) Ausfahrt Chiasso Zentrum Aus Italien: Autobahn A9, Zoll Brogeda

Geöffnet

Dienstag-Sonntag
10.00 − 12.00
14.00 − 18.00
Montags geschlossen

Eintritt

Erwachsene: CHF 10 / Euro 10
Reduziert (Rentner AHV, IV, Studenten, TCS, TCI, FAI SWISS, FAI): CHF 7 / Euro 7
Halber Preis: Chiasso-Karte
Gratis: Kinder bis 7 Jahre / "Schweizer Museumspass" / ICOM-Mitglieder / Journalisten / Visarte-Mitglieder / Aiap-Mitglieder / Mitglieder des Vereins Freunde des m.a.x. museo

Kontakt

m.a.x. museo
Via Dante Alighieri 6
6830 Chiasso
058 122 42 52 Telefon (museo)
058 122 48 96 Fax
info@maxmuseo.ch
http://www.centroculturalechiasso.ch/m-a-x-museo/
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV