Museumssuche

Schweizer Finanzmuseum

Die Geschichte des Finanzplatzes Schweiz hat seit 2017 eine neue Heimat!

Das erste und einzige Finanzmuseum im Bankenland Schweiz erklärt in einer multimedialen Ausstellung die Ursprünge des Wirtschaftssystems und die Rolle der Börse. Erfahren Sie alles über den Schweizer Finanzmarkt und erleben Sie Wirtschaftsgeschichte und Innovationen der Neuzeit – unterhaltsam und multimedial. Wir zeigen Ihnen, welche Bedeutung der Schweizer Finanzplatz im täglichen Leben hat. Lassen Sie sich überraschen.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/E
Das Museum ist zweisprachig in Deutsch und Englisch ausgestattet. Führungen sind auf Anfrage auch auf Französisch und Italienisch verfügbar.
Eröffnungsjahr 2003

Schweizer Finanzmuseum
Schweizer Finanzmuseum
Dauerausstellung Schweizer Finanzmuseum
Dauerausstellung Schweizer Finanzmuseum
Börsenwand im Schweizer Finanzmuseum
Börsenwand im Schweizer Finanzmuseum

Aktuelle Ausstellung(en)

Dauerausstellung Finanzmuseum

-
Wirtschaftshistorische Highlights aus einer der grössten und bedeutendsten Wertschriftensammlung weltweit zeichnen die Entwicklung der modernen Finanzwirtschaft vom 16. bis ins 21. Jahrhundert nach.
Wie arbeitet ein Aktienhändler? Wann nahm der erste Schweizer Bancomat seinen Betrieb auf? Wie funktioniert ein Börsengang? Entdecken Sie die Antworten spielerisch durch interaktive Videosequenzen, historische Filmaufnahmen, Interviews und Touchscreen-Animationen.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F/I/E
Dauerausstellung Finanzmuseum

30 Jahre SMI: Aktienindizes erklärt!

-
Das Finanzmuseum nimmt den 30sten Geburtstag des Schweizer Leitindex zum Anlass, tiefer in das Thema Indizes hineinzublicken. 1988 erstmals mit einer Basis von 1‘500 Punkten berechnet, stieg der SMI schnell zum wichtigsten Aktienindex der Schweiz auf. Doch was ist überhaupt ein Blue-Chip Index? Wozu werden Indizes verwendet? Und seit wann gibt es sie? Das Finanzmuseum widmet sich diesen und vielen weiteren Fragen und erklärt Herkunft, Geschichte und Bedeutung von SMI, Dow Jones, Nikkei & Co.



Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F/I/E
Private Führungen in D, F, I und E
30 Jahre SMI: Aktienindizes erklärt!
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut
  • Geschichte
    Geschichte

Museumsstandort

Pfingstweidstrasse 110
8005 Zürich

Lage/Anreise

ÖV: Von Zürich HB mit dem Tram 4 Richtung Bahnhof Altstetten bis Haltestelle Sportweg. Von Bahnhof Altstetten ZH mit dem Tram 4 Richtung Bahnhof Tiefenbrunnen bis Haltestelle Sportweg. Mit dem Auto: Im Parkhaus HardTurmPark stehen öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze sowie Behindertenparkplätze zu Verfügung. Die Einfahrt erfolgt über die Pfingstweidstrasse. Bitte folgen Sie im Parkhaus den Hinweisschildern zum Gebäude 110/SIX.

Geöffnet

Mo - Fr 10-19 Uhr
Wochenende auf Anfrage (Private Führungen)

Eintritt

Erwachsene: CHF 10,-
Jugendliche bis 18 Jahre: CHF 8.-
Kinder (bis 12 Jahre): Eintritt frei

Öffentliche Führung: Dienstags, 12.30 - 13.30 Uhr

Führungen für Gruppen und Schulen werden auf Anfrage auch ausserhalb der normalen Öffnungszeiten durchgeführt.
Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot.

Kontakt

Schweizer Finanzmuseum
Pfingstweidstrasse 100
8005 Zürich
058 399 3288 Telefon
058 499 3568 Fax
info@finanzmuseum.ch
http://www.finanzmuseum.ch/
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Kinder- und Familienfreundlich
    Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV