Museumssuche

Vinorama Museum Ermatingen

Geschichte der Urproduktion (Fischerei, Jagdwesen, Waldwirtschaft und Landwirtschaft) mit Schwerpunkt Landwirtschaft im Thurgau sowie
Geschichte des Weinbaus am Bodensee.

Aufbruch im 19. Jahrhundert: Die Befreiung des Kantons Thurgau, das Spannungsfeld zwischen Aristokratie und Liberalismus. Die napoleonischen Exilanten am Untersee und die bäuerliche Gesellschaft. Aufschwung in Handwerk und Industrialisierung.

Mittelalter: Das Land der Klöster und Burgen. Das Wirken des Klosters Reichenau und die Zeugen am Untersee; Fehden zwischen dem Bischof von Konstanz, dem Kloster Reichenau und dem Kloster St.Gallen. Das Konzil von Konstanz und die Ermatinger Groppenfasnacht. Der Schwabenkrieg.

Wohnen um 1900: Wohnausstellung im aufwändig restaurierten Haus Phönix.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 2003

Haus Phönix, das Haupthaus des Vinorama Museum Ermatingen
Haus Phönix, das Haupthaus des Vinorama Museum Ermatingen
Gewölbekeller, vormals Fasskeller - deshalb
Gewölbekeller, vormals Fasskeller - deshalb "Vinorama"
Salon im Wohnmuseum
Salon im Wohnmuseum
  • Geschichte
    Geschichte
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Hauptstrasse 62
8272 Ermatingen

Geöffnet

Mai-Okt.: Fr-So 14-17
Nov.-Apr.: Sa, So 14-17

Eintritt

Eintritt frei

Kontakt

Vinorama Museum Ermatingen
Hauptstrasse 62
8272 Ermatingen
071 660 01 01 Telefon
info@vinorama-ermatingen.ch
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Teilweise rollstuhlgängig
    Teilweise rollstuhlgängig
  • Gut erreichbar mit ÖV
    Gut erreichbar mit ÖV