Museumssuche

Vindonissa Museum - Museum Aargau

Wie lebten einst die Römer in der Schweiz? Was assen sie, wie feierten sie? Welche Waffen und Kleider benutzten sie? Die Besucherinnen und Besucher können im Vindonissa-Museum das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung bestaunen.
Die Dauerausstellung präsentiert das Leben und den Alltag im Legionslager Vindonissa. Das dreidimensionale Modell des Legionslagers bildet den Kern der Ausstellung und ermöglicht virtuelle Lagerbegehungen. Die weltweit grösste Sammlung an Schreibtäfelchen führt die Besucherinnen und Besucher durch die Themenausstellung. Sie erzählt von Befehlen, Erlebnissen und Liebesdingen im Lager. Auf einem Rundgang begegnet man einzigartigen Funden, die durch Film, Hörgeschichten und Spiele ergänzt werden.
Der Museumsbau von 1912 ist im Sinne des Jugendstils ein Gesamtkunstwerk des Architekten Albert Froelich. Bau, Skulptur, Malerei und Ausstellungsvitrinen verbinden sich heute noch zu einem Gesamtkunstwerk.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr 1912

Ein Bauwerk des Jugendstils (c)Kathrin Schulthess Fotografie
Ein Bauwerk des Jugendstils (c)Kathrin Schulthess Fotografie
Modell des Legionslagers
Modell des Legionslagers
Der Zenturio rügt einen Legionär
Der Zenturio rügt einen Legionär
  • Archäologie
    Archäologie
  • Geschichte
    Geschichte
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Museumstrasse 1
5200 Brugg AG

Lage/Anreise

Zu Fuss in 5-7 Min vom Bahnhof Brugg Richtung Altstadt bis zum Rest. Rotes Haus, dann nach links abbiegen.

Geöffnet

Di-Fr, So 13-17
Nach Vereinbarung, nur für Schulen und Gruppen: Di-Fr 10-12

Eintritt

Erwachsene: CHF 10.-
Kinder: CHF 4.-
Familien: CHF 20.-
Gruppen (ab 10 Personen): CHF 7.- pro Person
Römerlager Ticket: Erw. CHF 18.-; Lernende/Stud. CHF 15.-; Kinder (6-16) CHF 10.-; Fam. A CHF 39.-; Fam. B CHF 27.-

Kontakt

Vindonissa Museum - Museum Aargau
Postfach 158
5210 Windisch
0848 871 200 Telefon (Museum)
vindonissa@ag.ch
http://www.vindonissa.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV