Museumssuche

Thun-Panorama

Das von 1809-1814 vom vielseitigen Basler Künstler Marquard Wocher (1760-1830) ausgeführte 360°-Rundbild ist das älteste noch erhaltene Panoramabild weltweit. Das rund 7 Meter hohe und 38 Meter lange Gemälde präsentiert die Kleinstadt Thun vor über 200 Jahren. Es bietet nicht nur einen Blick auf die Kleinstadt Thun, sondern ebenso auf das faszinierende Alpenpanorama mit Stockhorn und Niesen und in die Stuben der Thuner Bevölkerung. Auf einmalige Weise zeigt das Panoramabild von Marquard Wocher ein detailgetreues Bild der damaligen Zeit mit Hunderten von Figuren.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/E
Eröffnungsjahr 1961

Marquard Wocher, Panorama der Stadt Thun (Detail), 1809-1814
Marquard Wocher, Panorama der Stadt Thun (Detail), 1809-1814
Orientierungsplan von Marquard Wocher für das Thun-Panorama
Orientierungsplan von Marquard Wocher für das Thun-Panorama
Marquard Wocher, Panorama der Stadt Thun (Detail), 1809-1814
Marquard Wocher, Panorama der Stadt Thun (Detail), 1809-1814

Aktuelle Ausstellung(en)

Jenseits des Panoramas. Zur Konstruktion von Landschaft

-
Jenseits des Panoramas. Zur Konstruktion von Landschaft zeigt anhand bedeutender zeitgeschichtlicher Kunstwerke und Arbeiten, wie sich der Blick, die Wahrnehmung und auch die Definition von Landschaft in den Medien Rundbild, Film, Virtual Reality und Fotografie geändert und gegenseitig beeinflusst hat.

Bildlegende: Entwurf des Panoramas Eiger, Mönch und Jungfrau sowie Entwurf des Panoramas Lauterbrunnental und Schwarzhorn.










Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D
Jenseits des Panoramas. Zur Konstruktion von Landschaft
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Schadaupark
3602 Thun

Lage/Anreise

Zu Fuss: Ab Bahnhof SBB Thun ca. 20 Minuten. Mit dem Bus: Ab dem Bahnhof SBB Thun mit dem Bus STI Nr. 1 (Richtung Gwattzentrum) bis Haltestelle Scherzligen/Schadau, danach noch ungefähr drei Minuten durch den Schadaupark. Mit dem Auto: Ausfahrt Thun Süd, kostenpflichtige Parkplätze vorhanden (bei Bushaltestelle).

Geöffnet

Anfang März bis Ende November: Di-So 11-17

Eintritt

CHF 9.00, ermässigt CHF 8.00
Kinder bis 16 Jahre gratis

Kontakt

Thun-Panorama
Kunstmuseum Thun
Hofstettenstrasse 14
3602 Thun
033 223 24 62 Telefon (Museum)
033 225 84 20 Telefon (Kunstmuseum Thun)
thun-panorama@thun.ch
http://www.panorama@thun.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
    Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
  • Teilweise rollstuhlgängig
    Teilweise rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV