Museumssuche

Strohhaus Dorfmuseum

Das Dorfmuseum ist in einem stattlichen Aargauer Strohdachhaus aus dem Jahr 1802 zu finden. Es handelt sich um einen Ständerbau mit vier Hochstüden, früher mit Stroh- heute mit einem Schilfdach bedeckt. Im Museum ist eine Ausstellung über Urgeschichte sowie eine Salzkammer mit Salzwaage zu sehen. Das Leben um 1900 wird in der Stube mit Kachelofen, der Küche mit Sparherd, dem Schlafzimmer, Vorrats- und Gewölbekeller veranschaulicht, in der Umgebung durch Bauerngarten, Obstgarten und Göppel. Land- und forstwirtschaftliche Geräte sowie eine Schmiedewerkstatt werden auf Heubühne und Futtertenn präsentiert. Auf dem Dachboden kann man sich über das traditionelle Handwerk der Strohdachdecker, Dünkelbohrer, Wagner, Feilenhauer, Zimmermänner, Tüchelbohrer, Schuhmacher, Zigarrenmacher, Schmiede, Metzger und Schreiner informieren.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 1987

Strohdachhaus, Ständerbau 1802
Strohdachhaus, Ständerbau 1802
Küche mit Sparherd
Küche mit Sparherd
Alte Handwerke: der Wagner
Alte Handwerke: der Wagner

Ankündigung

Surytal

-

Mehr

"Surytal" ist eine thematische Ausstellung des Künstlerpaars insieme (Christa Hunziker und Roland Hächler) zum Tal zwischen Sursee und Aarau, welche die Gegend aus künstlerischer Sicht spiegelt. Vernissage am 22. Sept. 19 Uhr

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D
  • Regionales und Lokales
    Regionales und Lokales

Museumsstandort

Hauptstrasse 43
5742 Kölliken

Lage/Anreise

Hauptstrasse 43, 5 Minuten vom Bahnhof Kölliken

Geöffnet

Ende April-Jun., Aug.-Okt.: So 15-17
Führungen nach Vereinbarung
Strohhusmärt: Samstag vor dem Bettag

Eintritt

Eintritt frei
Führungen für Gruppen bis 25 Personen: CHF 60.-

Kontakt

Strohhaus Dorfmuseum
Christoph Haller
Sonnenrain 2
5742 Kölliken
062 723 84 07 Telefon (Museum)
museum@koelliken.ch
http://www.koelliken.ch/
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV