Museumssuche

Stadtmuseum Rapperswil-Jona

Der markante Neubau mit seiner perforierten Fassade aus Baubronze ist das neue Markenzeichen des Museums. Er dient als Eingangsfoyer und verbindet das Breny-Haus von 1492 mit dem mächtigen Wohnturm. Im Innern überzeugen der Neubau durch seine raffinierte Lichtführung und die Altbauten durch ihre stimmungsvollen Räume.
Eine völlig neu konzipierte Ausstellung thematisiert die wechselvolle Geschichte der Stadt Rapperswil-Jona. Stadtentwicklung und herrschaftliche Wohnformen, Goldschmiedekunst und Kriegsgeschichten, Industrialisierung, Tourismus und Zirkus Knie – die Vielfalt der Themen ist gross.
Äusserst kostbare, aber auch ganz einfache Objekte lassen die Lebenswelt der Menschen vergangener Epochen auferstehen. Film- und Audiostationen unterhalten und schaffen Bezüge zur Gegenwart. Und zwischendurch lohnt immer wieder ein Blick aus den zahlreichen Fenstern über die Altstadt und den Zürichsee.
Das Stadtmuseum richtet sich an ein breites Publikum, an Familien, Schulen, Touristen und Kulturinteressierte.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 1943

Breny-Haus (1492), Neubau
Breny-Haus (1492), Neubau "Janus" (2011), Wohnturm (1355)
Gotischer Festsaal mit Wandbemalung im Breny-Haus
Gotischer Festsaal mit Wandbemalung im Breny-Haus

Aktuelle Ausstellung(en)

RICORDI E STIMA

-
FOTOGRAFIE UND ORAL HISTORY ZUR ITALIENISCHEN MIGRATION IN DER SCHWEIZ
In den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg zogen tausende Italienerinnen und Italiener auf der Suche nach Arbeit in die Schweiz. Nach wie vor gehören sie zu den grössten Migrationsgruppen im Land und haben massgeblich zum wirtschaftlichen Aufschwung der Schweiz beigetragen. Die Ausstellung schildert den Alltag der Immigranten und Immigrantinnen anhand zahlreicher Fotografien und persönlicher Erzählungen.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/I
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/I
RICORDI E STIMA
  • Regionales und Lokales
    Regionales und Lokales
  • Geschichte
    Geschichte
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Herrenberg 40
8640 Rapperswil SG

Lage/Anreise

7 Gehminuten vom Bahnhof SBB, nahe Schloss und Stadtkirche

Geöffnet

Mittwoch bis Freitag: 14 bis 17 Uhr
Samstag / Sonntag: 11 bis 17 Uhr
Kinder bis 16 Jahre: gratis
Für Gruppen auch ausserhalb der Öffnungszeiten

Eintritt

Eintritt: CHF 6.-
Reduziert: CHF 5.-

Kontakt

Stadtmuseum Rapperswil-Jona
Herrenberg 30 / 40
8640 Rapperswil SG
055 210 71 64 Telefon (Empfang)
055 210 24 84 Telefon (Büro Museumsleiter)
stadtmuseum@ogrj.ch
http://www.stadtmuseum-rapperswil-jona.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
    Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
  • Teilweise rollstuhlgängig
    Teilweise rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV