Museumssuche

Museum auf der Burg

Das Museum auf der Burg ist im alten Pfarrhaus von Raron neben der Burgkirche untergebracht. Ausgehend von bedeutenden Persönlichkeiten, die mit Raron in Beziehung standen, wird der Bogen von der lokalen hin zur regionalen und zur überregionalen Geschichte gespannt.
Auf dem Friedhof der Burgkirche steht die Grabstätte des Dichters Rainer Maria Rilke (1875-1926). In einem hellen Raum wird Rilkes Verhältnis zur Walliser Landschaft thematisiert. Gleich daneben steht das Werk des Malers und Buchillustrators Melchior Lechter (1865-1835). Um Walliser Geschichte in einer Zeit des Umbruchs geht es beim Söldnerhauptmann, Unternehmer und Politiker Christian Gattlen (1777-1866) und bei Staatsrat Leo Luzian von Roten (1824-1898), dem Verfasser der Walliser Hymne. Demgegenüber steht Iris von Roten (1917-1990) mit dem Buch "Frauen im Laufgitter" für ein wichtiges Kapitel Schweizer Geschichte des 20. Jhs., der politischen und gesellschaftlichen Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 1994

Das Museum auf der Burg und die Burgkirche
Das Museum auf der Burg und die Burgkirche
Das Museum auf der Burg und die Burgkirche
Das Museum auf der Burg und die Burgkirche
  • Regionales und Lokales
    Regionales und Lokales
  • Geschichte
    Geschichte
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Burgkirche
3942 Raron

Lage/Anreise

Auf dem Burghügel, im Pfarrhaus neben der Burgkirche

Geöffnet

Jun.- Sep.: Mo-So 10-16
Ferner nach Vereinbarung

Eintritt

Erwachsene: CHF 5.-
Schulpflichtige: CHF 2.-
Jugendliche (bis 17 Jahre / mit Ausweis): CHF 2.-
Kinder (unter 7 Jahre): Eintritt frei

Kontakt

Museum auf der Burg
Burgkirche 139
3942 Raron
027 934 29 69 Telefon (Museum)
museum@raron.ch
http://www.raron.ch/
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop