Museumssuche

Museum Fram

Das Museum Fram ist Teil der Stiftung Kulturerbe Einsiedeln. Es bezweckt, Teile des Sammelgutes der Stiftung in Ausstellung zu zeigen. Der Name «Fram» entspricht dem Namen der Liegenschaft, die 1897 erbaut und nach einem norwegischen Seereisenden mit seinem Schiff «Fram» benannt wurde, was für «Aufbruch» steht.
Kleinere Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen finden in unregelmässigen Abständen statt. Weitere Informationen zu Ausstellungen und Anlässen sind der Website www.fram-einsiedeln.ch zu entnehmen.

Die nächste Wechselausstellung ist für Juni 2019 geplant.

Das Museum ist auf Anfrage via e-mail oder Telefon geöffnet:
e-mail info@fram-einsiedeln.ch
Telefonische Vereinbarung 055 412 91 30

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 2010

(C) VMS / AMS, Bild / Photographie: Heike Grasser
(C) VMS / AMS, Bild / Photographie: Heike Grasser
  • Regionales und Lokales
    Regionales und Lokales
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut
  • Volks- und Völkerkunde
    Volks- und Völkerkunde

Museumsstandort

Eisenbahnstrasse 19
8840 Einsiedeln

Lage/Anreise

5 min von Klosterplatz, 10 Minuten vom SOB-Bahnhof Einsiedeln

Geöffnet

Bitte um Anmeldung via Mail: info@fram-einsiedeln.ch

Eintritt

Eintrtitt frei - Kollekte

Kontakt

Museum Fram
Eisenbahnstrasse 19
8840 Einsiedeln
055 412 91 30 Telefon
info@fram-einsiedeln.ch
http://www.fram-einsiedeln.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV