Museumssuche

Museo San Salvatore

Die Räumlichkeiten beherbergen eine sakrale Kunstsammlung mit Jahrhunderte alten Objekten der Erzbruderschaft, eine Ausstellung mit Gestein, Mineralien, Fossilien und Speläologie der Region, sowie die Geschichte des Blitzforschungszentrums und der historischen Bedeutung der Gewitter.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/I/E
Eröffnungsjahr 1999

Erzbruderschaft und religiöse Objekte
Erzbruderschaft und religiöse Objekte
Geologie, Gestein, Mineralien und Fossilien
Geologie, Gestein, Mineralien und Fossilien
Blitzforschungszentrum
Blitzforschungszentrum
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut
  • Geschichte
    Geschichte
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Monte San Salvatore
6902 Paradiso

Lage/Anreise

Das Museum San Salvatore befindet sich auf dem Gipfel des San Salvatore. Die Standseilbahn, 500 Meter von der Autobahnausfahrt Lugano-Süd (E-35/A 2) und fünf Minuten vom Bahnhof Paradiso entfernt, verfügt über einen günstig gelegenen Parkplatz. Die Auffahrt zum Gipfel in Panoramawagen dauert 12 Minuten. Bei Bedarf kann das 50 Meter von der Talstation entfernte öffentliche Parkhaus benutzt werden. Die Bahn fährt von März bis November morgens bis abends im 30-Minuten-Takt.

Geöffnet

Mittwoch - Sonntag 10:00 – 12:00 / 13:00 – 15:00

Eintritt

Eintritt im Standseilbahn-Ticket inbegriffen.

Kontakt

Museo San Salvatore
Funicolare Monte San Salvatore
via delle Scuole 7 442
6902 Paradiso
091 985 28 28 Telefon
info@montesansalvatore.ch
http://www.montesansalvatore.ch/it/cultura/museo/