Museumssuche

Musée de l'aviation militaire de Payerne

Vom Vampire über Venom, Hunter, Mirage III bis zum F-5 Tiger sind ebenso schöne wie leistungsfähige Flugzeuge zu sehen, die den raschen Fortschritt in der Aerodynamik, sowie den verwendeten Materialien und Waffensystemen aufzeigen.
«Clin d'Ailes», das Museum für Militär-Jetflugzeuge in Payerne, der wichtigsten Einsatzbasis der Schweizer F/A-18, hat sich zur Aufgabe gemacht, die Militäraviatik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wieder aufleben zu lassen. Auf Bestellung kann eine Führung gebucht werden oder der originale Mirage IIIS Simulator SIMIR in Aktion gesehen werden (www.clindailes.ch/downloads/mca_visite_ca.pdf) und das Flight Simulation Center FSC organisiert Einführungen in die Welt der virtuellen Fliegerei (www.fscenter.ch).
Ab Frühling 2018 wird die temporäre Ausstellung dem Thema der ersten Pioniere der Schweizer Militärfliegerei gewidmet sein.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr 2003

L'extérieur du musée
L'extérieur du musée
Vue générale d'une partie de l'exposition
Vue générale d'une partie de l'exposition
Le simulateur du Mirage IIIS
Le simulateur du Mirage IIIS

Aktuelle Ausstellung(en)

Diverses expositions

-
Tout au long de l'année le musée accueil plusieures expositions d'artistes peintres, photographes ou autres.
Notre site internet www.clindailes.ch vous renseigne sur celles-ci.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/F
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F/I/E
Visites guidées uniquement sur demande. Un formulaire de demande de visite guidée se trouve sur notre site internet www.clindailes.ch sous la rubrique "download". Les conditions se trouve sur sa page 2.
  • Technik
    Technik
  • Geschichte
    Geschichte

Museumsstandort

aérodrome militaire
1530 Payerne

Lage/Anreise

Am Rande des Militärflugplatzes Payerne, nördlich der Piste gelegen, freistehendes Gebäude mit einem DH-100 Vampire auf einem Pfosten. Autobahn A1, Ausfahrt 27 Payerne und den gelben Wegweisern mit dem Piktogramm eines Flugzeuges folgen. Bei Ankunft auf dem Militärflugplatz (beim Stoppschild) ist das Museum mit einem Hinweisschild bezeichnet. (http://clindailes.ch/trouver.html)

Geöffnet

APRIL - MAI - JUNI - SEPTEMBER - OKTOBER
Dienstag bis Sonntag: 13:30 to 17:00
JULI - AUGUST
Dienstag bis Samstag: 13:30 to 17:00
NOVEMBER - DEZEMBER - JANUAR - FEBRUAR - MÄRZ
Mittwoch und Samstag: 13:30 to 17:00
Öffnungszeiten können angepasst werden (Infos auf www.clindailes.ch)

Eintritt

Erwachsene CHF 10.-, AHV/IV CHF 8.- Kinder, Lehrlinge, Studenten, Militär in Uniform CHF 5.-, Familien CHF 25.-
Ein Audioguide im Preis inbegriffen, zusätzlicher Audioguide CHF 5.-
Änderungen ersichtlich auf www.clindailes.ch

Kontakt

Musée de l'aviation militaire de Payerne
Base Aérienne
1530 Payerne
026 662 15 33 Telefon (réception musée, selon horaire d'ouvertures)
info@clindailes.ch
http://www.clindailes.ch/
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Gut erreichbar mit ÖV
    Gut erreichbar mit ÖV