Museumssuche

Musée d'horlogerie du Locle

Treten Sie ein in die prachtvolle Residenz eines Uhrmachermeisters des XVIII. Jh. In seinem von der Natur umgebenen Schmuckkästchen stellt das Uhrenmuseum von Le Locle – Château des Monts Sammlungen von aussergewöhnlicher Mannigfaltigkeit aus: Automaten und Uhren der Schenkung Maurice Sandoz, Neuenburger Pendulen und Standuhren, Uhren und Werke, welche von den technischen Fortschritten und dem Erfindungsgeist ihrer Konstrukteure zeugen. Zu den 3D Filmen kommen zwei Themenparcours : „Die Zeiten der Zeit“ und „Die Zeiten der Uhr“, die Sie durch deren erfinderische Präsentation überraschen, verbinden sie doch die Zeit mit dem Traum, die Geschichte mit der Geschicklichkeit. Audioguides ermöglichen Ihnen einen angenehmeren Besuch.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/I/E
Eröffnungsjahr 1959

Musée d'horlogerie du Locle - Château des Monts
Musée d'horlogerie du Locle - Château des Monts
Salle Sandoz, Musée d'horlogerie du Locle
Salle Sandoz, Musée d'horlogerie du Locle
Montre de poche Jaquet Droz, Musée d'horlogerie du Locle
Montre de poche Jaquet Droz, Musée d'horlogerie du Locle

Aktuelle Ausstellung(en)

SUR LES AILES DU TEMPS. INSECT O'CLOCK.

-
Pendant plus de six mois, un bestiaire inédit va prendre ses quartiers au Château. Coléoptères et autres arthropodes forment un cabinet de curiosités qui mêle l’horlogerie et l’entomologie. Le musée fait la part belle aux deux mondes a priori très éloignés, mais qui ont pour dénominateur commun cet univers intérieur aussi complexe que somptueux. Une exposition singulière en tous points imaginée par Joanne Besse, qui nous amène à nous questionner sur la nature et l’environnement en mutation.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: F
SUR LES AILES DU TEMPS. INSECT O'CLOCK.
  • Technik
    Technik
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Route des Monts 65
2400 Le Locle

Lage/Anreise

Bus : Bus Nr. 341, Abfahrt Le Locle gare/Centre-ville. www.transn.ch. Haltestelle „Monts“. An Sonn-und Feiertagen: MobiCité: gebührenfreie Rufnummer: 0800 11 2400. Postauto : Haltestelle „Le Locle gare/centre ville“ www.carpostal.ch. Zu Fuss : vom Bahnhof aus ungefähr 20 Minuten, Höhenunterschied 100m. Ausgang Geleise Nr. 2, Treppe hochsteigen, den Hinweisschildern « Wanderweg » / « Château des Monts » folgen. Ein gepflasterter Waldweg führt Sie nach oben. Rechts weitergehen.

Geöffnet

Mai-Oktober : Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr.
November-April : Dienstag bis Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr.
An Feiertagen einschliesslich montags geöffnet.
Betriebsferien am 25. Dezember und 1. Januar.
Für Gruppen sind Besuche auf Anfrage auch ausserhalb des Zeitplans möglich.

Eintritt

Einzelbesucher : Erwachsene : CHF 10.-/ Senior-IV : CHF 8.- / Studenten und Lehrlinge : CHF 5.- / Kinder (10-16 Jahre) : CHF 5.- / Kinder (unter 10 Jahre) : gratis / Familien (Eltern und Kinder) : CHF 22.-
Gruppen (ab 10 Pers.) : Erwachsen : CHF 9.-/ AHV-IV : CHF 7.- / Studenten und Lehrlinge : CHF 4.- / Kinder (10-16 Jahre) : CHF 4.- / Kinder (unter 10 Jahre) : gratis
Audioguide : CHF 3.-
Geführte Besuch (Voranmeldung obligatorisch / max. 20 Pers. Pro Führer) : CHF 80.-

Kontakt

Musée d'horlogerie du Locle
Château des Monts
Route des Monts 65
2400 Le Locle
032 933 89 80 Telefon (musée)
mhl@ne.ch
http://www.mhl-monts.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV