Museumssuche

Musée Omega / Omega Museum

Der Besuch des Museums gleich gegenüber des OMEGA-Hauptsitzes ist eine virtuelle „Reise durch die Zeit“, die an einigen der berühmtesten und legendärsten Uhren der beinahe 160 Jahre währenden Geschichte der Marke vorbeiführt. Neben der Werkbank, mit der Louis Brandt 1848 sein Unternehmen gründete – rückblickend der Ursprung dessen, was einmal OMEGA werden sollte – umfasst die Sammlung Zeitmesser, die mit Apollo-Astronauten zum Mond und wieder zurück geflogen sind, sowie Uhren von Königen und Königinnen, Präsidenten, Forschern und Visionären. Die im Museum ausgestellten Objekte und Uhren stehen für einige der denkwürdigsten Momente des 19., 20. und 21. Jahrhunderts.

Das OMEGA Museum ist das älteste Uhrenmuseum, das sich der Geschichte einer einzigen Marke widmet. Die beeindruckende Sammlung umfasst Uhrwerke, Uhren, Instrumente, Werkzeuge, Fotos, Gravuren, Plakate, Zeichen, Preise und Zertifikate.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr 1983

The moon watch
The moon watch
Chronométrage sportif
Chronométrage sportif
JFK's watch
JFK's watch
  • Technik
    Technik
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut
  • Geschichte
    Geschichte

Museumsstandort

Rue Jakob-Stämpfli 96
2500 Biel/Bienne

Lage/Anreise

Le musée se trouve en face du siège principal d'Omega, rue Jakob-Stämpfli 96.

Geöffnet

Ma–ve 10–18
Sa 11–17
Fermé: di, lu et j. fériés

Eintritt

Entrée libre / Eintritt frei / Free entrance

Kontakt

Musée Omega / Omega Museum
Rue Jakob-Stämpfli 96
2500 Biel/Bienne 4
032 343 91 31 Telefon
032 343 98 70 Fax
museum.reception@omega.ch
http://www.omegamuseum.com
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV