Museumssuche

Kunstmuseum Olten

Das Kunstmuseum Olten geht zurück auf eine Kollektion von Werken des in Olten geborenen politischen Zeichners und Karikaturisten Martin Disteli (1802-1844). Es wurde 1905 eröffnet und beherbergt heute eine bedeutende Sammlung moderner und zeitgenössischer Schweizer Kunst. Neben Arbeiten von regionalen Kunstschaffenden umfasst sie hochkarätige Werke von Vertreterinnen und Vertretern der Avantgarden des 19. und 20. Jhs. sowie ausgesuchte zeitgenössische Positionen.
Am Rand der malerischen Oltener Altstadt bilden Kunst-, Natur- und Historisches Museum und der Ausstellungsraum des Kunstvereins ein lebendiges, kulturelles Zentrum. Die Museumsräume im ehemaligen Wohn- und Geschäftshaus haben einen unverwechselbaren Charme. Auf zwei Etagen präsentiert das Kunstmuseum Sonderausstellungen: Thematische Gruppenschauen alternieren mit Retrospektiven und Einzelausstellungen. Permanent gezeigt werden das Disteli-Kabinett sowie eine Auswahl von Werken aus der Sammlung in variierender Zusammensetzung.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 1905

Giovanni Giacometti: Annetta, 1903
Giovanni Giacometti: Annetta, 1903
Christian Rothacher: Wolke, 1981
Christian Rothacher: Wolke, 1981
Martin Disteli: Hugis Sturz auf dem Rottalgletscher, 1830
Martin Disteli: Hugis Sturz auf dem Rottalgletscher, 1830

Ankündigung

Rendezvous

-

Mehr

Kostbarkeiten aus der Sammlung der Stiftung für Kunst des 19. Jhs. und Werke aus der Museumssammlung geben sich ein Stelldichein. Die in Olten domizilierte Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts ist seit ihrer Gründung 1990 eng mit dem Kunstmuseum Olten verbunden. Ihre Sammlung mit Zeichnungen, Druckgraphiken, illustrierten Büchern, Mappenwerken und Gemälden der Romantik findet im Nachlass des liberalen Revoluzzers Martin Disteli (1802–1844), einen komplementären Bezugspunkt.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Rendezvous

Disteli-Dialog V mit einem Überraschungsgast

-

Mehr

Martin Disteli (1802–1844) war virtuoser Zeichner und scharfsinniger Karikaturist. Um die Aktualität und Attraktivität seines Schaffens immer wieder neu zu beleuchten und einem breiten Publikum bekannt zu machen, wurde 2012 die lose Ausstellungsreihe «Disteli-Dialog» lanciert. Sie bringt das Werk des Oltner Zeichners aus dem 19. Jahrhundert mit zeitgenössischen Positionen zusammen. Für die fünfte Ausgabe haben wir einen Gast eingeladen, der seine Identität vorerst (noch) nicht verraten möchte.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Disteli-Dialog V mit einem Überraschungsgast
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Kirchgasse 8
4600 Olten

Lage/Anreise

Kirchgasse 8

Geöffnet

Di-Fr 14-17; Do 14-19; Sa, So 10-17

Eintritt

Erwachsene: CHF 7.-
Reduziert (AHV, IV, Studierende, Schüler): CHF 4.-

Kontakt

Kunstmuseum Olten
Kirchgasse 8
4600 Olten
062 212 86 76 Telefon (Museum)
info@kunstmuseumolten.ch
http://www.kunstmuseumolten.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Kinder- und Familienfreundlich
    Kinder- und Familienfreundlich
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV
  • Museumstag: Das Museum bietet eine spezielle Veranstaltung am Museumstag an.
    Museumstag: Das Museum bietet eine spezielle Veranstaltung am Museumstag an.