Museumssuche

Kirchner Museum Davos

Das Kirchner Museum Davos bietet den Besucherinnen und Besuchern das besondere Erlebnis, Werke des Künstlers Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) am Ort ihrer Entstehung zu betrachten. Mit der weltweit einzigartigen Sammlung, welche Hauptwerke der "Brücke"-Zeit, der Krisenjahre 1915 bis 1918 und der Schweizer Schaffenszeit umfasst, dem umfangreichen Dokumentenarchiv zu Leben und Werk des Künstlers sowie einer Expressionismus-Bibliothek gehört das Kirchner Museum Davos zu den bedeutendsten Ausstellungs- und Forschungsstätten der Klassischen Moderne. Das Museum präsentiert ständig Teile seiner Sammlung. Darüber hinaus werden in Sonderausstellungen neben Ernst Ludwig Kirchner auch andere Vertreterinnen und Vertreter der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst vorgestellt.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/I/E
Eröffnungsjahr 1982

Aussenansicht
Aussenansicht
Ausstellungsaal
Ausstellungsaal
Ernst Ludwig Kirchner, Reiterin, 1932, Kirchner Museum Davos
Ernst Ludwig Kirchner, Reiterin, 1932, Kirchner Museum Davos

Aktuelle Ausstellung(en)

Ernst Ludwig Kirchner – Ich gehe von der Bewegung aus

-
Der nackte menschliche Körper ist ein Hauptmotiv im Werk von Ernst Ludwig Kirchner. Den artifiziellen Posen der Aktmodelle an den Kunstakademien wird die Natürlichkeit und Sinnlichkeit des Lebens gegenübergestellt. Das Leben sucht Kirchner u.a. an den Rändern der bürgerlichen Gesellschaft in Cafés, Theatern, Varietés und Tanzsalons sowie in der Natur. Kein Künstler seiner Zeit befasst sich so intensiv mit dem Thema des Tanzes und der bildnerischen Darstellung gesteigerter, rhythmischer Bewegung.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Ernst Ludwig Kirchner – Ich gehe von der Bewegung aus

Mathias Kessler. Staging Nature

-
Der österreichische Künstler Mathias Kessler (*1968) problematisiert in seiner Kunst unsere Auffassung von Natur. Aufgewachsen in einem Skigebiet in den Allgäuer Alpen wurde er früh die Konsequenzen der massiven touristischen Bewirtschaftung der Bergwelt sensibilisiert. Mit spielerischer Raffinesse und Ironie setzt er typische Darstellungsweisen von Natur neu in Szene und bezieht sich dabei auf Kunstgeschichte, Philosophie und ökologische Debatten.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/F/I/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F/I/E
Mathias Kessler. Staging Nature

Ankündigung

Hans Danuser. Der Fujiyama von Davos

-

Mehr

Das Kirchner Museum Davos zeigt im Winter 2018/19 die auf der »Matographie« beruhenden Bildzyklen von Hans Danuser, die um das Motiv Berg kreisen. Der Künstler formulierte diese Bildidee in Davos, angeregt durch Lawinenverbauungen am Schiahorn. Die Ikonografie des Berges verbindet Hans Danuser mit Ernst Ludwig Kirchner, der die erhaben aufstrebende Naturform des Tinzenhorns in eine subjektiv-emotionale Kunstform verwandelte und zum zentralen Inventar seiner visionären Alpenmalerei machte.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/F/I/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D
Das Kirchner Museum bietet Audioguides in den Sprachen D, F, I und E an.
Hans Danuser. Der Fujiyama von Davos
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Promenade 82
7270 Davos Platz

Lage/Anreise

Mit dem Auto Ab Zürich: Autobahn A3/A13 (grüne Schilder) Richtung Chur bis Landquart, ab Landquart: auf der Kantonsstrasse 28 weiter nach Davos. In Davos auf der Promenade (Hauptstrasse) bis Davos Platz; ca. 300 m nach dem Kongresszentrum links abbiegen (Hinweisschild Parkplatz Kirchner Museum). Der Parkplatz liegt hinter dem Davoser Eisstadion und unterhalb des Museums. Eine Treppe führt hinauf zum Museumseingang. Mit der Bahn Bis Station Davos Dorf oder Davos Platz. Von Davos Dorf mit dem Ortsbus bis zur Busstation Sportzentrum/Kirchner Museum und ca. 50 m zurück laufen vorbei am Kirchner-Park. Ab Bahnhof Davos Platz ca. 10 Minuten zu Fuss. Richtung Rathaus/Postplatz, weiter über die Promenade Richtung Davos Dorf. Nach nach dem Hotel Panorama am Kirchner-Park vorbei. Ihre optimale Verbindung: www.sbb.ch/fahrplan

Geöffnet

Di-So 11-18 Uhr, Montag geschlossen.
siehe: www.kirchnermuseum.ch

Eintritt

Erwachsene: CHF 12.-
AHV / IV: CHF 10.-
Kinder, Studenten, Lehrlinge: CHF 5.-
Gruppen (mind. 10 Personen): CHF 10.-

Kontakt

Kirchner Museum Davos
Ernst Ludwig Kirchner Platz
Promenade 82
7270 Davos Platz
081 410 63 00 Telefon (Museum)
081 410 63 01 Fax (Museum)
info@kirchnermuseum.ch
http://www.kirchnermuseum.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop
  • Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
    Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV