Museumssuche

*ALTEFABRIK

Die *ALTEFABRIK zeigt seit 1990 ein vielfältiges Mehrspartenprogramm und ermöglicht verschiedensten Künstlern engagiertes Kulturschaffen.

*KURATOR ist Schweiz weit einzigartig. Das von der GEBERT STIFTUNG FÜR KULTUR* getragene Förderprojekt unterstützt junge AusstellungsmacherInnen. Im Diskurs mit der (Kunst-)Welt verbindet und vernetzt *KURATOR internationale Kunst mit der regionalen Szene Rapperswils.

2018 zeigt Josiane Imhasly als 6. *KURATOR-Stipendiatin 4 Ausstellungen zum Thema «Transitions – Ausnahmezustände und Gesellschaftsspiele».

Im November wird der *DESIGNPREIS gezeigt, die vierte Ausstellung mit jungem Schweizer Design.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr 1991

© Beat Bühler, Zürich
© Beat Bühler, Zürich
Gut gespielt, ©  Remo Stoller
Gut gespielt, © Remo Stoller
Ausstellungsansicht Selfie Mania, © Dominik Zietlow
Ausstellungsansicht Selfie Mania, © Dominik Zietlow

Aktuelle Ausstellung(en)

Stipendium Vordemberge-Gildewart 2019

-
Der konstruktivistische Künstler Friedrich Vordemberge- Gildewart (1899–1962) gilt als deutscher Pionier der Konkreten Kunst. Die gleichnamige Stiftung hat sich der Förderung junger Kunstschaffender verpflichtet und ermöglicht einer jedes Jahr wechselnden Kunstinstitution, Kunstschaffende unter 35 Jahren aus ihrer Region für den Preis zu nominieren. Für die Ausstellung in Rapperswil wurden 14 Kunstschaffende ausgewählt.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert:
Stipendium Vordemberge-Gildewart 2019

Ankündigung

Spot on. Toilettengeschichten

-

Mehr

Die Toilette ist ein stilles Örtchen im eigentlichen Sinn, denn der Gang aufs WC ist ein Tabu. Wann und weshalb es still um die Toilette wurde, ist ebenso Thema der Ausstellung, wie die Geschichte der Alten Fabrik. Sie wurde 1917/1918 im Auftrag von Albert Emil Gebert erbaut und legte den Grundstein für den heute weltweit tätigen Konzern Geberit. Somit sind wir an der Quelle, um über die Toilette, Abwassertechnik und das Verhältnis des Menschen zu seinen körperlichen Ausscheidungen nachzudenken.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert:
Spot on. Toilettengeschichten
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Klaus-Gebert-Strasse 5
8640 Rapperswil SG

Lage/Anreise

Die *ALTEFABRIK ist zentral gelegen, gleich hinter dem Einkaufzentrum AlbuVille. Zu Fuss ist die *ALTEFABRIK vom Bahnhof Rapperswil bequem in 5 Minuten zu erreichen. Für Autoreisende empfiehlt sich die Nutzung des Parkhaus AlbuVille.

Geöffnet

Mittwoch 12-18 Uhr, Samstag-Sonntag 11-17 Uhr

Eintritt

Eintritt frei

Kontakt

*ALTEFABRIK
Klaus-Gebert-Strasse 5
8640 Rapperswil SG
055 225 74 74 Telefon
office@alte-fabrik.ch
http://www.alte-fabrik.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Kinder- und Familienfreundlich
    Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV