Museumssuche

Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle

A deux pas de la cathédrale, l’Espace est un lieu magique qui rend hommage à la créativité d’un couple d’artistes mythique du XXe siècle ! Erigé en 1900, le bâtiment abritait, à l’origine, le dépôt des tramways fribourgeois. Aujourd’hui dans une ambiance mystérieuse et colorée, c’est devenu un lieu idéal pour découvrir, en Suisse, des œuvres majeures de Jean Tinguely et de Niki de Saint Phalle. L’Espace présente aussi des expositions temporaires dédiées à la collection contemporaine du Musée d’art et d’histoire Fribourg ou à des artistes en dialogue avec l’œuvre de Tinguely ou Saint Phalle.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/I/E
Eröffnungsjahr 1998

Jean Tinguely: La Mythologie blessée
Jean Tinguely: La Mythologie blessée
Jean Tinguely: Le retable de l'abondance
Jean Tinguely: Le retable de l'abondance
Niki de Saint Phalle: Remembering
Niki de Saint Phalle: Remembering

Aktuelle Ausstellung(en)

Gut und Böse im Werk von Niki de Saint Phalle

-
Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle eine Auswahl von Arbeiten, die dem Motiv des Engels gewidmet sind und zwar im Kontext des Guten und Bösen im Schaffen von Niki de Saint Phalle. Das autobiografische Werk der Künstlerin zeigt häufig Gegensätze der menschlichen Existenz: Angst und Mut, Leben und Tod, weiblich und männlich, Monster und Unschuld sowie Gut und Böse.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/F
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F/E
Gut und Böse im Werk von Niki de Saint Phalle
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Rue de Morat 2
1700 Fribourg

Lage/Anreise

Centre de la vieille ville, bus 1 ou 2, arrêt «Tilleul»

Geöffnet

Me 11–18; je 11–20; ve–di 11–18

Eintritt

frs. 6.- / frs. 4.-
Ecole gratuit/enfants jusqu'à 16 ans gratuit

Kontakt

Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle
Musée d’art et d’histoire
Rue de Morat 12
1700 Fribourg
026 305 51 40 Telefon
026 305 51 41 Fax
mahf@fr.ch
http://www.mahf.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV