Museumssuche

Bloodhound Lenkwaffenstellung

Mit der Fliegerabwehr-Lenkwaffenstellung BL-64 oberhalb von Menzingen bleibt eine der Hauptstützen der schweizerischen Luftverteidigung während der Zeit des Kalten Krieges der Nachwelt erhalten. Die Anlage war bis Ende 1999 in Betrieb. Die weltweit einzig noch existierende, komplette Bloodhound-Lenkwaffenstellung wird für Führungen als Museum geöffnet.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 2001

Lenkwaffe auf Werfer
Lenkwaffe auf Werfer
Anlage Nord bestückt
Anlage Nord bestückt
Eingang zur Museumsanlage
Eingang zur Museumsanlage
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut
  • Technik
    Technik
  • Geschichte
    Geschichte

Museumsstandort

6313 Menzingen

Geöffnet

Führungen: Apr.-Okt.:
für Gruppen nach Vereinbarung: T 041 280 38 57, bloodhound@mhsz.ch, für Einzelpersonen an 7 Samstagnachmittagen nach Vereinbarung: Zug Tourismus, T 041 723 68 00

Eintritt

Gruppen (bis 15 Personen, jede weitere Person CHF 15.-) : CHF 250.-
Einzelpersonen: CHF 15.-
Kinder und Jugendliche (7 bis 16 Jahre): CHF 10.-

Kontakt

Bloodhound Lenkwaffenstellung
Militärhistorische Stiftung des Kanton Zug
Industriestrasse 13 B Postfach 4540
6304 Zug
041 723 68 00 Telefon (Zug Tourismus)
bloodhound@mhsz.ch
http://www.mhsz.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop