Museumssuche

Afrika Museum

Die seltenen Exponate des Museums stammen aus Zentralafrika, wo Völker der Hamiten und Bantu beheimatet sind, aus dem südlichen Afrika und aus Madagaskar. Einige Objekte lassen sich auf das 19. Jahrhundert zurückdatieren. Im Mittelpunkt des Museums stehen Masken und Fetische, die von einigen Naturvölkern in Afrika verehrt werden, da ihnen übernatürliche Kräfte zugeschrieben werden. Nebst Kultobjekten, präparierten Tieren und Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs sind ebenso afrikanische Kunstobjekte und zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag auf Anfrage, Tel. 041 711 04 17
Eintritt - Spende

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 1907

(C) VMS / AMS, Bild / Photographie: Heike Grasser
(C) VMS / AMS, Bild / Photographie: Heike Grasser
  • Volks- und Völkerkunde
    Volks- und Völkerkunde

Museumsstandort

St. Oswaldsgasse 17
6300 Zug

Lage/Anreise

St.Oswaldsgasse 17 (bei Oswaldkirche)

Geöffnet

Mo-Fr 8.30-11.30, 14-17.30
Ferner nach Vereinbarung

Eintritt

Eintritt frei

Kontakt

Afrika Museum
St. Petrus-Claver-Sodalität
St. Oswaldsgasse 17
6300 Zug
041 711 04 17 Telefon (St.Petrus-Cl.-Sodalität)
041 711 59 17 Fax (St.Petrus-Cl.-Sodalität)
petrus-claver@bluewin.ch
http://www.petrus-claver.ch
  • Kinder- und Familienfreundlich
    Kinder- und Familienfreundlich
  • Teilweise rollstuhlgängig
    Teilweise rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV