Museum Neuthal Textil- & Industriekultur
TechnikGeschichte
Museumsstandort:
Im Neuthal 6
8344 Bäretswil ZH
MUSEUM NEUTHAL TEXTIL- & INDUSTRIEKULTUR
Im Museum werden 200 Jahre Textil- und Industriekultur wieder lebendig. Auf dem Areal der ehemaligen Spinnerei von Adolf Guyer-Zeller befindet sich heute ein schweizweit einzigartiges Museum mit einer bedeutenden Sammlung historischer Textilmaschinen. Die Besucher tauchen ein in die Geschichte der Menschen, Bauten und Technik, welche das Zürcher Oberland und weite Teile der Schweiz geprägt hat.

WASSERKRAFT, SPINNEN, WEBEN, STICKEN
Die weitgehend intakte Wasserkraftanlage versetzt die Besucher zurück in die Frühzeit der industriellen Energiegewinnung im Zürcher Oberland. Auf historischen Spinnmaschinen aus dem 19. und 20. Jahrhundert kann der gesamte Spinnprozess vom Baumwollballen zum Garn gezeigt werden. Die Webmaschinen zeigen die rasante technologische Entwicklung vom ersten mechanisierten Webstuhl bis zu jüngsten Web-Technologien. In der Stickerei können an drei betriebsfähigen Handstickmaschinen bis zu hundert Einzelstücke bestickt werden.
Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr: 1989
Aktuelle Ausstellungen
Das Faserkabinett 07.05.2023 – 29.10.2023
Aus welchen Materialien besteht unsere Kleidung? «Das Faserkabinett» gibt Einblick in die Vielfalt der textilen Rohstoffe, ihrem natürlichen oder künstlichen Ursprung und ihrer Verarbeitung von der Faser über das Garn bis zum Stoff. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Fragen der Umweltverträglichkeit unterschiedlicher textiler Materialien.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/E
Lage/Anreise:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bequem mit Zug und Bus von Zürich, Rapperswil oder Winterthur erreichbar. Mit Bus Nr. 850 bis «Neuthal bei Bäretswil» (Wetzikon-Bauma). Auto/Reisecar: Eine beschränkte Anzahl TCS Parkplätze steht beim Bahnhof Neuthal zur Verfügung. Weitere Parklätze beim Bahnhof Bauma. Anreise mit der Dampfbahn oder zu Fuss über den Industriepfad oder Adolf Guyer-Zeller Weg möglich.
Geöffnet:
Von Mai bis Oktober jeden Sonntag von 10-16 Uhr. Führungen nach Vereinbarung ganzes Jahr möglich. Gruppenführungen: https://industriekultur-neuthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Flyer_gruppen_FINAL.pdf
Eintritt:
Erwachsene Fr. 12.-, Kinder 6-16 Jahre Fr. 6.-, Familien Fr. 25.-,
Kontakt:
Museum Neuthal Textil- & Industriekultur
Im Neuthal 6
8344 Bäretswil ZH
052 397 10 20 Telefon
info@neuthal-industriekultur.ch
http://www.neuthal-industriekultur.ch
Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.ParkmöglichkeitenCafeteriaShopKinder- und FamilienfreundlichTeilweise rollstuhlgängigSehr gut erreichbar mit ÖV
Rollstuhlzugängliche Räume: Zugang mit Rollstühlen teilweise möglich. Rollsltuhl-WC vorhanden. Lift im Gebäudeinnern vorhanden.
Aussenansicht Museum
Aussenansicht Museum

Spinnerei
Spinnerei

Weberei
Weberei