Internationaler Museumstag 2019

Museum Franz Gertsch

19.5.19
10-17uhr: offenes Atelier für Gross und Klein
11uhr, 14uhr und 16uhr: 30 Min. Sonderführung Farbe wird Zeichen

Beerenrote Erde und ein Himmel aus Edelstein

Woher kommt die Farbe Himmelblau? Womit haben die Hölenmenschen gemalt? Und wie hält eigentlich die Farbe auf dem Bild? Im offenen Atelier experimentieren wir nach Herzenslust mit allen möglichen und unmöglichen Materialien. Kommt jederzeit vorbei.

In der halbstündigen Sonderführung um 11uhr, 14uhr und 16uhr erfahren Sie, wie aus rohem Material Bilder und Zeichen werden: Wie die ersten Hölenmalereien entstanden, wie man im Mittelalter malte und wie Franz Gertsch seine aktuellsten Werke erschafft.

Bemerkung

Kostenlos


Informationen zum Museum

Internationaler Museumstag 19.05.19

Museen – Zukunft lebendiger Traditionen


Museumsstandort

Platanenstrasse 3
3400 Burgdorf

Kontakt

Museum Franz Gertsch
Stiftung Willy Michel
Platanenstrasse 3
3401 Burgdorf
034 421 40 20 Telefon (Museum)
034 421 40 10 Telefon
034 421 40 21 Fax (Museum)
info@museum-franzgertsch.ch
http://www.museum-franzgertsch.ch