Internationaler Museumstag 2022

Museum Eduard Spörri

15.5.2022, 14-17 Uhr:

Jubiläumsausstellung «un-heilig».

«un-heilig» hinterfragt unsere Vorstellung von «Heiligkeit». Wer bestimmt eigentlich, was heilig ist? Wer, was schützenswert ist und was nicht? Und was ist uns überhaupt (noch) heilig?

«Heiliger Strohsack», «Gütiger Himmel!» «Himmelherrgott»…
Täglich verwenden wir scherzhafte Redensarten, Ausrufe der Verwunderung und der Bestürzung. Dass wir dabei «un–heilige» Wörter verwenden, ist vielen bisweilen gar nicht bewusst. Weniger Humor als beim Sprachgebrauch verstehen wir jedoch mit Heiligenbildern und sakralen Symbolen: Verbotene Kreuze in Schulzimmern und auf dem Tshirt, zerstörte Buddhastatuen in Afghanistan oder missachtete Menschenrechte und gebrochene Schwüre von Staatspräsidenten.

Zum 15-jährigen Bestehen der Stiftung Eduard Spörri werden unter dem Ausstellungstitel «un–heilig» skulpturale und bildnerische Kunstwerke der letzten rund 100 Jahre zum Thema gezeigt: Von Eduard Spörris Zeitgenossen bis heute.

www.eduardspoerri.ch

Bemerkung

Eintritt kostenlos.
Führungen auf Anfrage.


Informationen zum Museum

Jubiläumsausstellung «un-heilig» (2.4.–20.11.2022).
Jubiläumsausstellung «un-heilig» (2.4.–20.11.2022).

Internationaler Museumstag 15.05.22

The Power of Museums


Museumsstandort

Bifangstrasse 17a
5430 Wettingen

Kontakt

Museum Eduard Spörri
René Bosshard
Bifangstrasse 17a
5430 Wettingen
079 253 49 28 Telefon
info@eduardspoerri.ch
http://www.eduardspoerri.ch