Journée des musées 2018

Schloss Jegenstorf / Museum für bernische Wohnkultur

So, 13. Mai 2018, 11 bis 17 Uhr

Transdisziplinäre Performances
Performanceprogramm mit Studierenden der Hochschule der Künste Bern HKB unter der Leitung von Frantiček Klossner

Anlässlich des Internationalen Museumstags werden im Schloss Jegenstorf verschiedene performative Interventionen stattfinden, die explizit für die Räumlichkeiten des Schlosses entwickelt wurden. Basierend auf dem transdisziplinären Zusammenspiel sich wechselseitig inspirierender künstlerischer Sparten (Kunst, Theater, Musik, Literatur und Kunstvermittlung) bietet die Veranstaltung einen authentischen Einblick in die Themenwelten und die vielfältigen Ausdrucksformen der jungen Künstlergeneration und ist zugleich eine neuartige Annäherung an die Geschichte und die Sammlung von Schloss Jegenstorf.

Remarque

Regulär/Erwachsene: CHF 10.–
Reduziert (Gruppen, AHV, IV, Lehrlinge, Studierende, Militär): CHF 8.–
Kinder bis 6 Jahre: freier Eintritt
Kinder/Jugendliche 6 bis 16 Jahre: CHF 3.–
Familieneintritt: CHF 20.–


Informations sur le musée

Performancekunst – schlagkräftig und stichhaltig
Performancekunst – schlagkräftig und stichhaltig

Journée internationale des musées 13.5.18

Taguer, partager, aimer — le musée hyperconnecté


Adresse du musée

General-Guisanstrasse 5
3303 Jegenstorf

Contact

Schloss Jegenstorf / Museum für bernische Wohnkultur
General-Guisanstrasse 5
3303 Jegenstorf
031 761 01 59 Téléphone (Schlosswart Stefan Frischknecht)
031 331 70 49 Téléphone (Museumsleiterin Murielle Schlup)
031 761 35 06 Fax (Schlosswart Stefan Frischknecht)
info@schloss-jegenstorf.ch (Schlosswart Stefan Frischknecht)
http://www.schloss-jegenstorf.ch