Musée d'histoire naturelle / Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum Freiburg (NHMF) sorgt für die sichere Aufbewahrung, den angemessenen Unterhalt und die Aufwertung der ihm anvertrauten naturkundlichen Sammlungen von patrimonialem und wissenschaftlichem Wert. Es vermittelt einer breiten Öffentlichkeit ein rationales, positives und aktuelles Verständnis der natürlichen Umwelt.

Ob permanent oder temporär – Ausstellungen ermöglichen dem NHMF, Wissen zu vermitteln und besondere Sammlungsstücke zur Geltung zu bringen. Ausstellungen sind auch ein Mittel, das Publikum auf den Reichtum des Naturerbes und aktuelle Themen aufmerksam zu machen.

Das NHMF zeigt Dauerausstellungen zu Mineralogie und Petrographie, Erdgeschichte und Entstehung des Lebens, Geologie und Paläontologie, Tiere aus unserer Region und aus aller Welt, sowie wechselnde Sonderausstellungen über verschiedene naturwissenschaftliche Themen.

Informazioni generali

Ubicazione e contatto
Musée d'histoire naturelle / Naturhistorisches Museum
Chemin du Musée 6
1700 Fribourg
026 305 89 00
MuseumFribourg@fr.ch
Arrivo
Standort Pérolles der Universität Freiburg (Gebäude PER 07), in der Nähe des Botanischen Gartens
Apertura
Sonderöffnungszeiten Täglich: 14–18 Uhr Ausserordentliche Öffnungszeiten : 24. und 25. Dezember: geschlossen 31. Dezember: 14-17 Uhr 1. Januar: geschlossen
Prezzi
Eintritt frei
Sito web
www.mhnf.ch
Anno di apertura
Il museo è allestito per i seguenti gruppi linguistici
F

Criteri

  • Membro dell'Associazione dei musei svizzeri

    Il museo è membro dell'Associazione dei musei svizzeri
  • Passaporto Musei

    I possessori di un Passaporto Musei hanno accesso gratuito a questo museo.
  • Adatto ai bambini e alle famiglie

    Il museo offre almeno un programma per famiglie e/o bambini.
  • Negozio

  • Accessibilità agevole con i mezzi pubblici

    Il museo è facilmente raggiungibile con i mezzi pubblici.

Immagini del museo

Exposition permanente : Vertébrés du monde
Exposition permanente : Vertébrés du monde
Exposition temporaire : EXPEDTION SPITZBERG (2021-22)
Exposition temporaire : EXPEDTION SPITZBERG (2021-22)