Generalsekretariat

Neue Generalsekretärin

Der VMS und ICOM Schweiz freuen sich, die Ernennung von Katharina Korsunsky zur neuen Generalsekretärin beider Verbände bekannt zu geben.

Neue GS

Die Auswahlkommission, bestehend aus je drei Mitgliedern der beiden Vorstände, war von ihrer Führungserfahrung und ihren Kenntnissen im Projektmanagement überzeugt. Nach dem Studium der Publizistik und Politikwissenschaften hat Katharina Korsunsky zunächst in einer Kommunikationsagentur gearbeitet, ehe sie verschiedene Fach- und Führungsfunktionen an der Universität Zürich innehatte.

Die beiden Verbände freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit mit Katharina Korsunsky und sind überzeugt, in ihr eine zuverlässige Generalsekretärin gefunden zu haben, welche sich mit Begeisterung für die Museen in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein einsetzen wird. Katharina Korsunsky tritt ihre Stelle am 15. September 2020 an.