giornata internazionale dei musei 2019

Museum.BL

19. Mai 2019, 14.00–15.30 Uhr

Mein Engagement für die Seidenbandweberei
Ein Gespräch über den Erhalt von regionalem Kulturerbe

Nicht nur Museen setzen sich dafür ein, dass das Wissen rund um die Bandweberei in der Region weitergetragen wird. Auch zahlreiche Private engagieren sich mit viel Herzblut für den Erhalt dieses regionalen Kulturerbes.
Warum man sich freiwillig zur Webstuhlfachperson ausbilden lässt, sich tagelang mit Schäften, Litzen und Lochkarten auseinandersetzt und das Weben auf historischen Bandwebstühlen erlernt, davon berichten drei Beteiligte des Projekts «Webstuhlrattern».
«Webstuhlrattern» wurde 2015 lanciert mit dem Ziel, die Tradition des Bandwebens am Leben und die Webstühle am Laufen zu erhalten.

Ausserdem wird der Webstuhl von 10.00–13.00 und von 15.30–16.00 vorgeführt.

Mit Mirjam Bitterli, Kristin Grimbichler und Martin Schweizer, Koordinationsstelle «Webstuhlrattern» und Bernhard Goossen, Webtechniker

Osservazioni

Ganzer Tag freier Eintritt


Informazioni sul museo

Bandwebstuhl in der Ausstellung
Bandwebstuhl in der Ausstellung "Seidenband", Museum.BL

Giornata internazionale dei musei 19.05.2019

Musei – il futuro delle tradizioni viventi


Ubicazione del museo

Zeughausplatz 28
4410 Liestal

Contatto

Museum.BL
Zeughausplatz 28
4410 Liestal
061 552 59 86 Telefono (Museum)
061 552 69 60 Fax
museum@bl.ch
http://www.museum.bl.ch