Notes on Kim Lim

20 octobre 2024 - 04 mai 2025 Kunstmuseum Appenzell, Appenzell

Notes on Kim Lim zeichnet das Werk der Künstlerin Kim Lim (1936-1997) nach und untersucht ihr Schaffen im Dialog mit der zeitgenössischen Kunst. Das Œuvre der singapurisch-britischen Künstlerin umfasst abstrakte Skulpturen aus Holz und Stein sowie Arbeiten auf Papier und Fotografien, die über die Beziehung zwischen Kunst und Natur nachdenken. Es handelt sich um Lims erste Präsentation in der Schweiz, wobei die Ausstellung keine Retrospektive ist, sondern ihr Werk aus einer zeitgenössischen und künstlerischen Perspektive betrachtet. Kuratiert von der lettischen Künstlerin Daiga Grantina und Stefanie Gschwend.