Textilmuseum St. Gallen

Das 1878 gegründete Textilmuseum St.Gallen beherbergt eine der bedeutendsten Textilsammlungen der Schweiz. Gewebe und Stickereien aus aller Welt und vielen Jahrhunderten, Musterbücher, Entwurfszeichnungen und Fotografien illustrieren die Geschicke der Schweizer Textilindustrie zwischen regionaler Verbundenheit und internationalen Verflechtungen. Der facettenreichen Textilgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen widmet sich die Dauerausstellung „Fabrikanten & Manipulanten». Regelmässig wechselnde Sonderausstellungen setzen textile Themen in Bezug zu Kunst, Geschichte und Design und beleuchten aktuelle Fragestellungen. In der Lounge des Museums sind die neuesten Kollektionen der Schweizer Textilproduzenten zu sehen und zu fühlen. Grosser Beliebtheit erfreut sich auch die Handstickmaschine, die jeweils am Donnerstag- und Freitagnachmittag in Betrieb genommen wird.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Textilmuseum St. Gallen
Vadianstrasse 2
9000 St. Gallen
071 228 00 10
info@textilmuseum.ch
Anreise
Geöffnet

Textilmuseum: täglich 10-17 Textilbibliothek: Mi und Fr 12-17; Sa 10-12

Preise

Einzeleintritt 12 CHF Gruppen ab 10 Personen: 9 CHF pro Person Schüler/Studenten mit Ausweis 5 CHF Kinder und Jugendliche bis 18 J.: 5 CHF

Webseite
www.textilmuseum.ch
Eröffnungsjahr
1886
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D / E / F / I

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Textilmuseum St. Gallen. Foto: Donat Stuppan / SNM
Textilmuseum St. Gallen. Foto: Donat Stuppan / SNM
Textilbibliothek. Foto: Daniel Schvarcz
Textilbibliothek. Foto: Daniel Schvarcz