Skulpturenpark Bernhard Luginbühl Stiftung

Skulpturenpark Bernhard Luginbühl Stiftung

Der Berner Eisenplastiker mit internationaler Strahlkraft Bernhard Luginbühl (1929 - 2011) hat sich mit dem Skulpturenpark in Mötschwil eine visionäre Kunstoase erschaffen. Eingebettet in spektakulärer Botanik präsentieren sich Werke aus seinem vielseitigen poetischen Schaffen. Gigantische Eisenplastiken sind genauso zu entdecken wie Auszüge aus seinem Grafischen Werk und Dokumentationen seiner berühmten Verbrennungsaktionen.

Stellen sie sich für Ihren Besuch das passende Rahmenprogramm zusammen. Kombinieren Sie dafür aus dem vielfältigen Angebot in den Bereichen Führung, Vermietung und Kulinarik. Gerne beraten wir Sie individuell und freuen uns auf Ihre Reservation. Buchungen sind von April bis Oktober und ab einer Gruppengrösse von 10 Personen möglich.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Skulpturenpark Bernhard Luginbühl Stiftung
Dorf 20c
3324 Mötschwil
077 536 77 55
info@luginbuehlstiftung.ch
Anreise
Der Park ist nicht direkt an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Hindelbank, rund zwei Kilometer entfernt. Ein leichter Spaziergang von zwanzig Minuten führt über einen Feldweg zum Park. Eingebettet zwischen verschiedenen attraktiven Velorouten bietet sich zudem ein Besuch mit dem Fahrrad an. Für die Anfahrt mit dem Auto finden Sie Parkplätze vis à vis des Parks beim Restaurant Schütz.
Geöffnet
Der Park öffnet seine Tore gemäss dem Jahresprogramm. Zudem ist ein Besuch von April bis Oktober für Gruppen ab zehn Personen nach Absprache möglich.
Preise
Kosten / Kollekte Richtpreis CHF 18 pro Person Kinder bis 12 Jahre kostenlos
Webseite
www.luginbuehlstiftung.ch
Eröffnungsjahr
1998
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Impressionen vom Museum

Eröffnungsrundgang mit Bernhard Luginbühl (1998)
Eröffnungsrundgang mit Bernhard Luginbühl (1998)