Simon Gfeller Museum

Die Sammlung zur Erinnerung an den Emmentaler Dichter Simon Gfeller (1868-1943) befindet sich im ehemaligen Schulhaus Thal, in dem Simon Gfeller von 1875-1884 zur Schule ging. Die Dauerausstellung zeigt mit Dokumenten und Gegenständen das Leben von Gfeller im Emmental, als Landschulmeister und als Dichter. Zu Ehren des 150. Geburtstags von Gfeller hat die Stiftung sein Theaterwerk erstmals als Gesamtausgabe herausgegeben. 

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Simon Gfeller Museum
Altes Schulhaus Thal
3453 Heimisbach
079 651 53 70
jenzer.schenk@bluewin.ch
Anreise

Altes Schulhaus Thal 126 3453 Heimisbach

Geöffnet

1. Mai bis 31. Oktober.: Montag bis Sonntag, 9 - 18 Uhr Ferner nach Vereinbarung und für Führungen: T 034 422 71 52 oder 079 259 97 53, Eveline Jenni

Preise

Freier Eintritt

Webseite
www.simongfeller.ch
Eröffnungsjahr
1970
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.
  • Shop

  • Parkmöglichkeiten

Museumskategorie

  • Regionales und lokales Museum

Internationaler Museumstag

  • 2024

Impressionen vom Museum

Simon Gfeller 1868–1943
Simon Gfeller 1868–1943
Altes Schulhaus Thal
Altes Schulhaus Thal
Gfellers Schreibmaschine
Gfellers Schreibmaschine