Schloss Tarasp / Chastè da Tarasp

Schloss Tarasp, das Mitte des 11. Jahrhunderts erbaut wurde, wurde 1907-1916 umfassend renoviert. Ritter- und Festsäle, alte Schlaf- und Gastgemächer, die kunsthistorisch wertvolle Schlosskapelle sowie viele weitere Räume lassen den Schlossbesuch zu einem faszinierenden Erlebnis werden. Zu entdecken sind Bündner und Tiroler Wohnkultur mit Möbeln und eingerichteten Zimmern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Besondere Kostbarkeiten sind die drei Täferstuben aus dem Salis-Haus in Promontogno (1539), aus der Casa Olgiati in Poschiavo (1692) und aus dem Frauenkloster Cazis (1704). Schweizerische Wappenscheiben des Oberen und des Gotteshausbundes, Wappenscheiben von Ständen, Stiften, Gemeinden und Privaten, eine Waffensammlung sowie Zinngegenstände sind weitere sehenswerte Exponate.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Schloss Tarasp / Chastè da Tarasp
Sparsels
7553 Tarasp
081 864 93 68
info@schloss-tarasp.ch
Anreise
Geöffnet
Führungen: Weihnachten-Ostern: Di, Do 16.30 20. Mai-10. Jul.: Mo-So 14.30 11. Jul.-20. Aug.: Mo-So 11, 14.30, 15.30, 16.30 21. Aug.-20. Okt.: Mo-So 14.30, 15.30 Ferner nach Vereinbarung, nur für Gruppen
Preise
Erwachsene: CHF 10.- Kinder (7 bis 15 Jahre): CHF 5.-
Webseite
www.schloss-tarasp.ch
Eröffnungsjahr
1916
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz
  • Museumspass

    Besitzer:innen von einem Museumspass haben in diesem Museum freien Eintritt.
  • Shop

Impressionen vom Museum

Schloss Tarasp
Schloss Tarasp
Speisesaal
Speisesaal
Damenbad mit Delfterkacheln
Damenbad mit Delfterkacheln