Sandsteinmuseum Staffelbach

Als Sedimentgestein entstand der Staffelbacher Sandstein vor Millionen von Jahren. Über Jahrhunderte hinweg lieferten die Sandsteinbrüche das Baumaterial für Häuser, öffentliche Gebäude und Kirchen, hauptsächlich im Suhrental. Im Museum wird die Geschichte des Staffelbacher Sandsteinabbau und die Herstellung und der Handel von Ofenplatten präsentiert. Das Dachgeschoss ist den zahlreichen Haifisch- und Rochenzähnen gewidmet.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Sandsteinmuseum Staffelbach
Bühl 29
5053 Staffelbach
062 721 55 40
info@sandsteinmuseum.ch
Anreise

Das Museum ist mit dem Bus von Schöftland oder Triengen erreichbar, etwa 10 Minuten zu Fuss von den Bushaltestellen entfernt. Auch führt eine schöne Veloroute am Museum vorbei. Als Parkplatz steht bei der Schützenstrasse ein beschilderter Platz zur Verfügung.

Geöffnet

April - Oktober 1. Samstag im Monat 13 - 17 Uhr 1. + 3. Sonntag im Monat 13 - 17 Uhr Der Steinbruch ist während dem Schiessbetrieb der Schützengesellschaft nicht zugänglich

Preise

.

Eröffnungsjahr
2022
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Kinder- und Familienfreundlich

    Das Museum bietet mindestens ein Angebot für Familien oder/und Kinder an.

Impressionen vom Museum

Abbau und Verwendung von Staffelbacher Sandstein
Abbau und Verwendung von Staffelbacher Sandstein
Sandsteinmuseum Staffelbach
Sandsteinmuseum Staffelbach
Fossilein aus dem Staffelbacher Grobsandstein
Fossilein aus dem Staffelbacher Grobsandstein