Puppen- und Spielzeugmuseum

Das Puppen- und Spielzeugmuseum, mit dem Motto «Spielen wie anno dazumal», ist in einem schmucken Altstadthaus untergebracht. Eine Vielzahl an Puppen und Spielsachen aus aller Welt – von Anfang des 19. Jahrhunderts bis ca. 1970 – sind in lebendigen Gruppen ausgestellt. Eine besondere Kostbarkeit ist die Vitrine mit 25 Sasha Morgenthaler Studio-Puppen – alles Unikate. Unterschiedliche Sonderausstellungen sind in die reichhaltige, permanente Ausstellung integriert.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Puppen- und Spielzeugmuseum
Klosterplatz 4 / Ritterquai
4500 Solothurn
032 622 06 94
judithhunger@bluewin.ch
Anreise
Klosterplatz 4/Ritterquai, neben Naturmuseum, fünf Minuten ab Bahnhof SBB
Geöffnet
Mi, Do, Sa 14-17; So 13-17 Ferner nach Vereinbarung, nur für Gruppen
Preise
CHF 5.- Kinder bis 16 Jahren: Eintritt frei (Spendentopf)
Webseite
www.puppen-spielzeug-museum.ch
Eröffnungsjahr
1998
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Shop

  • Parkmöglichkeiten