Pfahlbausammlung Dr. Carl Irlet

Die Pfahlbausammlung von Dr. Carl Irlet (1879-1953) präsentiert jungsteinzeitliche Funde aus der Region Bielersee. Zu den Exponaten gehören Pfeilspitzen, Stein- und Horngeräte, Keramik und einige Bronzegegenstände. Das Privat-Museum ist im ehemaligen Herbsthaus des Zisterzienserinnenklosters Fraubrunnen untergebracht. Es befindet sich im Originalzustand der 1930er- und 1940er-Jahre und ist so ein «Museum im Museum».

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Pfahlbausammlung Dr. Carl Irlet
Fraubrunnenhaus
2513 Twann
032 315 11 59
kontakt@annelisezwez.ch
Anreise
Fraubrunnenhaus, Dorfgasse 28
Geöffnet
Mär.-Okt.: nach Vereinbarung: T 079 278 31 88 oder kontakt@annelisezwez.ch
Preise
Je nach Besuchergruppe: kostenlos bis CHF 150.- pro Gruppe mit Führung
Webseite
www.annelisezwez.ch
Eröffnungsjahr
1937
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Erreichbarkeit mit ÖV

    Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Impressionen vom Museum

Panorama des Pfahlbaumuseums Dr. h.c. Carl Irlet in Twann
Panorama des Pfahlbaumuseums Dr. h.c. Carl Irlet in Twann