Ortsmuseum Schürhof Windisch

Das Museum ist in den Gebäuden des Schürhofs untergebracht, eines im Jahre 1490 erstmals im Zinsbuch des Klosters Königsfelden erwähnten Hofes. Die Ausstellung umfasst Geräte aus Landwirtschaft, Haushalt und Gewerbe. Es sind Werkstätten von alten Berufen wie Küfer, Wagner, Zimmermann, Schuhmacher oder Schmied zu sehen. Im Wohnhaus gibt es einen Wohnteil mit historischer Einrichtung. Besondere Exponate sind die rekonstruierte Wein- und Oeltrotte Schürhof, die alte Handdruckspritze samt Schlauchwagen der Feuerwehr Windisch und alte Geräte der Gemeinde Windisch. Seit 2016 ist die Ausstellung über die Geschichte der Fischerei auf Aare und Reuss am «Wasserschloss» angegliedert.

Allgemeine Angaben

Standort und Kontakt
Ortsmuseum Schürhof Windisch
Dorfstrasse 14
5210 Windisch
056 442 29 33
info@museum-schuerhof.ch
Anreise
Geöffnet
Nach Vereinbarung
Preise
Webseite
www.museum-schuerhof.ch
Eröffnungsjahr
2003
Das Museum ist für folgende Sprachgruppen eingerichtet
D

Kriterien

  • Mitglied Verband der Museen der Schweiz

    Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz

Impressionen vom Museum

Ortsmuseum Schürhof: Ansicht von der Scheuergasse
Ortsmuseum Schürhof: Ansicht von der Scheuergasse
Bauerngarten an der Dorfstrasse
Bauerngarten an der Dorfstrasse
Skulpturengarten beim Schürhofbrunnen
Skulpturengarten beim Schürhofbrunnen